Katze jammert leider Nachts und lässt mich nicht schlafen. Hat jemand ein paar Tipps?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seit Neuestem macht das meine Rosi (mindestens 13) auch. Sie meint, sie wolle endlich gekrault werden.... Mein Paul guckt dann nur ganz entsetzt, daß er nicht schlafen kann, allerdings sind bei mir alle Türen auf.

Die Katze vermißt Deine Mutter. Sie weiß nichts von einer Allergie und versteht nicht, daß sie plötzlich ausgesperrt wird. Entweder bleibst Du hart, dann mußt Du da durch, oder Deine Mutter läßt sich erweichen, und alles ist wieder gut.

Daß Deine Mutter allergisch ist, liegt nicht an den langen Haaren der Katze sondern am Speichel oder an Hautschuppen. Man ist auch nicht gegen jedes Tier gleichermaßen allergisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Das ist eine Frage die viele Katzenhalter schon beschäftigt hat. Das Problem ist das Katzen ein festes Revier haben, dieses Revier wird mehrmals täglich abgelaufen, kontrolliert und wenn es sein muss  auch markiert. Eure Katze hat nun aber das Problem das die schlafzimmertür ihren Kontrollgang unmöglich macht, weswegen sie dann lauthals Protest schreit. 

Warum sie nun trotz geschlossener Tür nicht darauf verzichten mag? Das Revier wird so ausgesucht das das Revier ein Vorteil bereit hält, sei es nun Futter, Katzenklo, Aufmerksamkeit oder bester Liegeplatz , beim Schlafzimmer wird sie sicherlich den guten Liegeplatz und die Aufmerksamkeit schätzen und das sind die Punkte wo ihr ansetzen könnt, versucht ihr im verbliebenen Revier diese Punkte zu bieten, richtet ihr ein weichen Kuschelplatz ein und beschmust sie da auch. Für morgens, kannst mal versuchen Intelligenzspielzeuge oder selber eine Raschelkiste zu bauen, wo sie Lecker und Futter sich erarbeiten muss, wenn du Glück hast ist sie dann morgens damit beschäftigt ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kisuna
03.06.2016, 11:24

Dankeschön.

Das ist wirklich eine schöne Idee mit der Raschelkiste, da versuche ich mich mal zu erkundigen.

Leider geht sie ja von mir weg, wenn ich sie hole und versuche sie zu streicheln oder schmusen. In mein Zimmer kommt sie kaum, weil hier das Revier meiner Katze ist und die wirklich nicht so nett auf unsere Jammerkatze reagiert. Dennoch versuche ich ihr etwas weiter weg von meinem Bett, eine kleine Kuschelecke zu errichten.

Nochmal vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort. :)
Schönen Tag noch. 

2

Sperrt sie halt in einen anderen Raum oder in ein Käfig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kisuna
03.06.2016, 11:09

Dadurch wird das Problem aber nicht behoben, sondern nur verschoben. Trotzdem danke für deine schnelle Antwort.

0
Kommentar von LienusMan
03.06.2016, 11:16

schon, aber dann kannst du schlafen

0

also deine Katze hat Sehnsucht nach deiner Mutter, da sollte sie am besten antialergiekum nehmen und die Katze wieder rein lassen.

oder ihr sperrt sie weg aber das finde ich persönlich nicht toll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kisuna
03.06.2016, 11:14

Vielen Dank für deine Antwort.
Sie nimmt schon Tabletten dagegen, aber wenn die Katze in ihrem Bett schläft, verteilen sich auch überall die Haare. Müsste vielleicht anmerken, dass sie ein Langhaarkatze ist.
Und wegsperren mag ich auch nicht, weil es meines Erachtens keine Lösung des Problems ist.

0

Was möchtest Du wissen?