Frage von LolliMonster, 98

KATZE IST WEGGERANNT!?

Ich bin zwar nicht erwachsen aber mache mir sorgen! wir haben uns vor ca 1jahr eine katze geholt und sie hört auch wie ein hund aufs wort da sie mit einem aufgewachsen ist.. wir gingen gestern so gegen 11uhr nachts spazieren was wir sonst auch jeden tag gemacht haben, jedoch ging das die letzte woche nicht da es durchgehend geregnet hat. fast vor dee haustür bog ein auto in die straße rein und sie rannte einfach weg!!! WIr wissen nicht wohin aber sie war nicht mehr in Der nähe des hauses da sie sonst immer schrie wenn wir nicht mehr in ihrer sichtweite waren. Ich sollte dann aber nach einer stunde nachkucken ob sie wieder da ist, aber habs total vergessen und bin eingeschlafen!! Aber plötzlich wurd ich aus dem schlafgerissen und bin direkt runtergerannt, ABER SIE IST NICHT DA! Ich muss in 2 stunden zur schule und kann nicht mehr schlafen.. meine frage ist jetzt aber: " war sie vielleicht schon da und ist weggelaufen aber kommt wieder??" "Oder wartet eine katze vor der haustür??" andere antworten würden mir auch helfen! Wir wohnen übrigens ins einer kleinen stadt, deshalb hab ich angst das ihr was passiert ist. (Tut mir leid für die schreibfehler)

Antwort
von Ferox94, 10

Hallo LolliMonster, 

Ich arbeite selbst im Tierheim bei den Katzen und erlebe sowas täglich. 

Wenn deine Katze per Tattoo/Chip gekennzeichnet ist und auch, z.B. bei Tasso registriert ist, wird es wesentlich einfacher sie zu finden. In diesem Fall würde sich Tasso oder ein Tierheim bei dir melden falls sie als Fundkatze irgendwo aufgegriffen wird.

 Wenn bei uns eine Fundkatze ankommt lesen wir zuerst den Chip aus und schauen nach einem Tattoo im Ohr. Haben Katzen eines von beiden rufen wir bei Tasso an, sagen wie sie aussieht, Geschlecht und Kennzeichnung und bekommen Auskunft ob sie registriert ist oder nicht.

 Anschließend wird sich dann jemand bei euch melden und sagen wo die Katze ist. Ist sie jedoch nicht gekennzeichnet und/oder registriert solltest du so schnell du kannst in allen Tierheimen deiner Umgebung anrufen und die nehmen dann eine Entlaufen-Anzeige auf. So wird es in der Regel von uns Tierheimen gehandhabt.

Suchplakate zu verteilen bringt eventuell auch was. Stell etwas zu essen vor deine Tür und gedulde dich. 

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen, viel Erfolg auf der Suche nach deiner Katze.

Alles gute Ferox94

Antwort
von blackforestlady, 57

Du schreibst, ihr habt sie euch geholt, woher denn. Aus dem Tierheim oder privat. Vielleicht ist sie wieder dahin zurück, wenn nicht. Dann liegt sie wohl irgendwo im Straßengraben. So etwas passiert tagtäglich und ist bei freilaufenden Katzen normal. 

Kommentar von LolliMonster ,

Privat, aber von weiter weg..

Kommentar von Dope1996 ,

Muss noch lange nicht sein, dass sie im Straßengraben liegt.

So'ne Aussage ist schon echt heftig!

Antwort
von LolliMonster, 10

Wir haben Sie heil wieder gefunden! Sie hat sich in einem leerstehendem Haus gegenüber von uns versteckt. Trotzdem danke an alle Antworten ☺

Antwort
von Chichibi, 53

Möglicherweise ist sie panisch weggerannt und hat sich dann verlaufen. Oder sie wurde aus Versehen irgendwo eingesperrt (z.B. in einer Garage).

Es kann schon sein, dass sie nachher einfach wieder vor eurer Haustür sitzt. Aber man weiß es eben nicht.

Ich würde Zettel in eurer Umgebung aushängen. Vielleicht hat sie ja jemand gesehen. Und natürlich die Umgebung absuchen und sie rufen, vor allem in der Richtung, in die sie gerannt ist.

Antwort
von Hermeshimself, 30

Bleib erst mal ruhig. Katzen sind schon mal über mehrere Tage fort, kommen aber wieder. Das machen unsere auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community