Frage von denati, 76

Warum ist meine Katze lustlos und traurig?

Hallo, ich habe seit etwa einem Monat eine katze. Seit zwei Tagen ist sie nun ganz lustlos, liegt die meiste zeit nur herum, gerne unter dem Sofa, wo man sie kaum entdeckt. Sie isst nicht mehr richtig und hatte auch Durchfall. Eben habe ich sie entdeckt wie sie an der Eingangstür saß; das mag natürlich daran liegen, dass unter uns ein Hund lebt, aber irgendwie habe ich das Gefühl es geht ihr bei uns nicht gut. Kennt sich jemand damit aus und kann mir helfen?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von maxi6, Community-Experte für Katze, 36

Ich würde an Deiner Stelle mit der Katze mal zum Tierarzt gehen, ob sie nicht krank ist.

Wenn Du das ausschliessen kannst, aber trotzdem das Gefühl hast, die Katze fühlt sich nicht wohl, kann es daran liegen, dass sie Langeweile hat. Also versuche mit ihr zu spielen, schmusen und vor allem rede mit ihr.

Leider schreibst Du nicht, wie alt die Katze ist, aber Katzen sind keine Einzelgänger, sondern soziale Tiere die gerne nen Artgenossen um sich haben und den auch brauchen.

Aus dem Grund solltest Du Dir mal überlegen, ob Du nicht noch ne 2. Katze als Kumpel für Deine Katze besorgst. Ich denke, dass es dann besser wird und sie sich wieder wohl fühlen wird.

Antwort
von Weisefrau, 23

Hallo, kann es sein das du gar keine Ahnung von Katzen hast? 

Zuerst mal zum Tierarzt, es muss ausgeschlossen werden das die Katze erkrankt ist.

Dann musst du mal ein paar Bücher über Katzen lesen damit du lernst wie man das Leben dieses Tieres für ca 20 Jahre schön gestaltet!

Antwort
von Albinoaeffchen, 50

Ich habe nicht so viel ahnung von Katzen aber vielleicht fühlt sie sich nicht wohl... wenn du sie noch nicht so lange hast ist es für sie sicher noch etwas ungewohnt... Du könntest vielleicht versuchen mit ihr zu spielen

Es könnte aber auch sein dass sie krank ist, dann solltest du auf jeden Fall zum Tierarzt. Aber ich möchte nicht hoffen dass deine Katze krank ist...

ich hoffe ich konnte ein wenig weiter helfen. viel Glück mit deiner Katze :) und noch einen schönen Abend

Antwort
von Sesshomarux33, 45

Gehe morgen mit ihr zum Tierarzt. 

Antwort
von HannesdaFragger, 38

Ja natürlich ist sie lustlos und isst nicht, wenn bei euch auch noch ein Hund lebt. 1. ein hund braucht aufmerksamkeit, eine Katze aber noch viel mehr! Bringt die Katze zu einer allein stehenden Rentnerin, die sich liebevoll um das arme Tier kümmert, und 24/7 Zeit für sie hat! Es ist total HIRNRISSIG, eine Katze und einen Hund zusammen in einer Wohnung leben zu lassen!!! Nur wenn sie von klein an mit einander auf gewachsen sind, funktioniert das vllt -.- 

aber doch nicht wenn sie erst seid einem Monat bei euch lebt!!! Das arme Tier!!! 

Kommentar von Albinoaeffchen ,

Der Hund wohnt bei einer anderen Familie unter denati...

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Wie kommst du darauf, dass das hirnrissig wäre? Das kommt ganz auf den Hund und die Katze an. Das kann durchaus gut gehen. Sie müssen dazu nicht unbedingt von klein auf zusammen sein. 

Zudem weißt du ja nicht, ob die beiden von klein auf zusammen sind oder ob der Hund Katzenerfahrung und die Katze Hundeerfahrung hat.

Kommentar von pfote007 ,

Bring die Katze auf keinen Fall weg! Man gibt ein Tier nicht einfach weg nur weil man auf eine Hürde stößt. Das ist so als würde man jemanden einfach aufgeben! Das würde der Katze nur noch mehr schaden.
Geh zum Arzt und lass sie untersuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten