Frage von Schmerzfrequenz, 58

Katze ist abweisend geworden seit ich bei meinem Freund wohne?

Hallo. Am Anfang als ich bei meinem Freund die ersten zwei Monate war, kam seine Katze nachts immer zu uns kuscheln und auch über den Tag suchte sie immer unsere Nähe. Sie und mein Freund waren auch ein Herz und eine Seele. Seit ein paar Monaten kuschelt sie immer weniger und wirkt so, als will sie nur noch ihre Ruhe und sucht nicht mehr oft unsere Nähe. An was kann das liegen? Ist sie eifersüchtig? War das bei jemanden von euch auch der Fall?

Antwort
von pingu72, 36

Dass sie erst nach 2 Monaten eifersüchtig wird ist eher unwahrscheinlich. Hat sich denn sonst bei euch etwas verändert? Beschäftigt ihr euch weniger mit ihr? Ist sie denn sonst normal (Fressen, Spielen etc)? 

Je nachdem wie alt sie ist kann es sein dass sie einfach nur fauler wird, ältere Katzen ziehen sich oft zurück und wollen ihre Ruhe. Vielleicht ist sie auch krank, das merkt man ihnen nicht immer an. Ich würde sie vorsichtshalber mal durchchecken lassen.

Antwort
von Tinnef, 18

Vielleicht wird sie einfach bloß älter? Oder erwachsen? Wie alt ist sie denn?

Antwort
von Jerome209, 20

Das war bei uns so ähnlich. Unsere Katze fing erst ein Monat nach unserem Umzug irgendwelche Anzeichen von den Folgen des Umzuges zu zeigen. Ich denke ihr müsst einfach weiterhin liebevoll mit ihr spielen oder vielleicht noch mehr, damit sie sich an die Wohnung gewöhnt.

 Es kann aber auch sein, dass die Katze wegen ihrem Alter nicht mehr so verspielt und verkuschelt ist.

Ich würde aber sicherhalts halber einen Arzt kontaktieren

Antwort
von Schmerzfrequenz, 18

Ihr Lieben, sie wird diesen Monat drei und ist sonst vollkommen gesund. Wir sind auch nur zusammen gezogen - in seine Wohnung. Deswegen ist es mir so unerklärlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community