Frage von muchachode, 105

Katze in 35 qm Wohnung halten - reicht das?

Ich bin 18 und ziehe bald in meine erste eigene Wohnung Ich wollte schon immer eine katze haben jedoch hat dies meine Mutter nie erlaubt. Deswegen kenne ich mich noch nicht so gut mit Katzen aus, ich denke dass 35 qm selbst für eine Hauskatze zu wenig sind, wollte es jedoch genau wissen.

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 72

35m² mit Freigang oder 35m² reine Wohnungshaltung?

In reiner Wohnungshaltung muss man Katzen mindestens paarweise halten, sonst sind Verhaltensstörungen durch soziale Isolation vorprogrammiert. Für 2 Katzen sollten mindestens 60m² und ein vernetzter Balkon zur Verfügung stehen.

Eine einzelne Katze geht bei den 35m² nur, wenn sie sofort nach einer Eingewöhnung von ca. 8 Wochen in Freigang darf. Und das wiederum geht nur, wenn du dir eine erwachsene Katze holst, die mindestens 1 Jahr alt ist. Katzenkinder kann man nie einzeln halten, denn die dürfen noch nicht in Freigang.

35m² sind schon extrem winzig. Katzen rennen und toben durch die Wohnung. Bei 35m² gibt es kaum Platz zum rennen. Wenn ich denke, so groß ist allein unser Wohnzimmer... . Von den 35m² ist das eine Zimmer sicher nur 15-20m² groß, der Rest ist Küche, Bad, WC... . 

Wenn du ganz sicher bist, dass du dort Katzen halten darfst, und die Umgebung katzenfreundlich ist für Freigang, dann kannst du dir eine Katze holen (also keine befahrenen Strassen in der Nähe). Sonst warte bitte, bis du genug Geld verdienst, und du dir eine größere Wohnung leisten kannst. Alles andere wäre nur Tierquälerei.

Antwort
von xylitpro, 81

zu wenig. allgemein tust du keiner katze was gutes, wenn sie ihr ganzes leben lang in ner wohnung leben muss, auch wenn es eine große ist. 

Antwort
von AiSalvatore, 70

Naja. Die Frage ist eben auch was für eine Katze. In der Regel hält man Katzen nicht alleine, da müsstest du dich evtl mal informieren und eine Katze nehmen die gerne alleine ist.

Kommentar von polarbaer64 ,

Selbst dann wären 35m² in reiner Wohnungshaltung zu eng. Das müsste gerade eine Katzenoma sein, die kein Interessse mehr an Klettern und Toben hat, und die den ganzen Tag döst. Eine jüngere Katze kann man nicht auf 35m² halten. Die dreht da durch.

Kommentar von AiSalvatore ,

ich weiß, deswegen sagte ich ja, es kommt drauf an was für ne Katze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten