Frage von MelinaKaas, 50

Katze hatte Flöhe, Bett neu beziehen?

Hallo liebe Leser, gestern habe ich gemerkt, dass meine Katze Flöhe hat, habe sie darauf sofort behandelt, aber vergessen, dass sie ja noch kurz davor in meinem Bett gelegen hat.

Nun habe ich über die Nacht ein paar Flohbisse abbekommen und meine Frage ist jetzt, ob die Flöhe jetzt noch in meine Bett sind, oder sich verzogen haben, weil sie sich ja eigentlich lieber an Tiere hängen. Werde mein Bett natürlich trotzdem neu beziehen, aber muss ich da noch weitere Sachen mit der Bettdecke z.B machen?

Danke im Voraus, Melina. :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luzie9, 18

Mit Neu Beziehen wird es nicht getan sein.

Klamotten, Bettbezüge, Laken, Teppiche, Decken, Betten, Kissen - schlicht alles, womit das arme Katzenviech Kontakt hatte, dürfte jetzt voller Floheier und -Larven sein. Die können Monate ohne Nahrung auskommen und überdauern Nässe, Wärme, Kälte, Waschmittel.

Du solltest alles, wo das geht, bei mindestens 60 Grad waschen. Alles andere 2 Tage einfrieren. Teppiche, Gardinen etc einsprühen, wiederholt natürlich, denn die Flohbrut kann je nach Entwicklungsstadium sogar das überleben.

Und es ist ein Märchen, dass Katzenflöhe nur auf Katzen gehen. In der Not nehmen sie gerne auch Menschen. Das ist nicht ihre optimale Ernährung, und sie werden damit auch nicht alt, aber die Bisse hast du erstmal.

Besorge dir also besser Autan. Und für die Katze ein Spot-On (wird ins Nackenfell geträufelt). Gibts beim Tierarzt oder in der Apotheke.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 13

Mindestens 1 mal Pro Woche erkläre ich hier auf GF, wie man am besten gegen Flöhe vorgeht. Bitte schau doch mal auf verwandte Fragen/Katzen/Flöhe nach, dann brauche ich Dir jetzt keinen Roman zu schreiben. Wenn Du dann nich Fragen hast, beantworte ich sie Dir gern.

Allein mit Kerzen/Bett abziehen/ und hoffen wird es nicht funktionieren. Nur 5 % aller Flöhe sitzen auf den Tieren, der Rest in der Umgebung, also auch hinter Fußleisten, in Mänteln, Schrönken und Teppichen. Da kannst Du nichts einfrieren, waschen und neu beziehen. Wann immer eines meiner Tiere einen Floh hatte, wurde ich gebissen, Hausmittel gibt es nicht.

Antwort
von Midgarden, 33

Einer der Gründe, warum Tiere nicht ins Menschenbett gehören :)

Das komplette Bett mit Flohmittel behandeln und den Arzt konsultieren, da Flöhe auch Überträger von Krankheiten sind

Kommentar von sunnyhyde ,

ich lebe mit 5 katzen und 5 hunden....und das seit 20 jahren...wenn ich jedesmal wenn die tiere flöhe hatten selber zum arzt gehen..mannoman..mal die kirche im dorf lassen und nicht gleich panik verbreiten

Kommentar von Midgarden ,

Es geht nicht um Panik, sondern um Gesundheit und bleibt Deine Entscheidung

Antwort
von Riemeier, 25

Zimmer abdunkeln einen tiefen Teller mit Wasser und in der Mitte eine Kerze 

Die Flöhe werden dadurch angelockt und ertrinken im Wasser hat bei meinem Hund prima geholfen

Antwort
von sunnyhyde, 34

du solltest alles, schlafplatz, körbchen, decken, polster wo die katze drauf war, teppich etc behandeln -

Kommentar von MelinaKaas ,

Gibt es da ein Mittel, das ich mir zulegen könnte?

Kommentar von sunnyhyde ,

wenns bei uns soweit ist kauf / benutz ich fogger und flohspray...

Antwort
von DaMoustache, 28

Ja mach das Bett neu beziehen weil da alles drauf ist

Antwort
von clairetastic, 28

Ja, sicher ist sicher :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten