Katze hat riecht aus dem Maul?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wende dich an einen 2. Tierarzt. Wenn das Zahnfleisch so stark entzündet ist, sind meist auch die Zähne bzw. einige davon vereitert.

Was fütterst du denn? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TinaBoe
11.11.2015, 11:47

Das Zahnfleisch ist wieder ok seit sie gespritzt, bzw. jetzt mit Tabletten behandelt, wird. Der TA hatte sie schlafen gelegt und sich die Zähne angesehen. Er meinte, er habe nur ganz wenig Zahnstein gefunden, den auch entfernt, was bei einem Tier in ihrem Alter nicht unbedingt üblich sei. Eigentlich habe sie Zähne, fast schon wie ein Jungtier. Alle Zähne seien bombenfest und gesund. Hört sich ja erst mal gut an. Aber ..... die Müffelei ist immer noch extrem, und habe mittlerweile sogar den Eindruck, dass es schlimmer wird. (Oder wir werden empfindlicher. Keine Ahnung). Futter ist eigentlich immer unterschiedlich. Am allerliebsten wird Aldi Futter genommen. Dann noch Felix. Trockenfutter und Wasser stehen immer da, morgens und abends gibt es Nassfutter. Und natürlich auch noch Leckerlies. Aber das machen wir schon all die Jahre so. Vorher gab es nie Probleme. Das fing erst Anfang des Jahres an.

0
Kommentar von TinaBoe
11.11.2015, 12:52

OK. Das mit dem Trockenfutter könnte stimmen. Das mit den Plaquebakterien im Zahnfleisch kommt mir auch komisch vor, aber ich bin eben kein TA. Ich werde es mal bei einem zweiten versuchen. Danke.

2

Geh mal zu einem anderen TA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an Deiner Stelle noch nen 2. Tierarzt zuziehen, oder noch besser, gleich mit der Katze in die nächste Tierklinik gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?