Frage von Tekkertc, 24

Katze hat nach spielen Gleichgewichtsstörungen?

Hallo GF-Community, Ich hoffe ihr könnt mir auch hier mal wieder helfen.

Ich bin zu Besuch bei einem Kumpel, der eine kleine Katze aus dem Frühjahr hat. (Ca. 4 Monate) Die Kleine ist sehr zutraulich und verspielt.

Heute hat Sie mit ihren Geschwistern gerauft und einmal den Kopf angestoßen. Wir schauten nach, aber sie hat sich kurz hingesetzt und nach 5 Minuten war sie wieder Top fit unterwegs (Schock?). Jetzt am Nachmittag fängt Sie an mit dem Kopf heftig zu schütteln - erinnert an Headbangen (Sorry für den Vergleich) - und hatte Gleichgewichtsstörungen. Dieser Zustand hielt ca. 15 Sekunden an, danach konnte sie wieder korrekt laufen. Aber dieser Zustand wiederholt sich alle 2-5 Minuten, auch wieder für ein paar Sekunden.

Pupilllen sind normal und reagieren auf Lichtreize.

Jetzt liegt die Kleine auf dem Schoß von meinem Kumpel. Er ist fertig mit den Nerven und macht sich übelst Sorgen. Einen Tierarzt können wir frühestens übermorgen aufsuchen, darum hoffe ich, dass einer von euch etwas weis.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

Mit freundlichen Grüßen, Tekkertc

Antwort
von XCatSoulX, 21

Kopfschmerzen und ab und zu Gleichgewichtsstörungen? Wenn das kleine Kätzchen sich heftig den Kopf gestoßen hat, würde ich sagen, dass er/sie eine kleine (oder große?) Gehirnerschütterung hat, allerdings glaube ich wohl kaum, dass sie/er sehr schnell vor eine Tür oder Wand gelaufen ist, von dem her könnte man es ausschließen....

Behaltet die kleine mal im Auge und passt auf, dass sie/er nicht zu heftig spielt oder rennt, vllt. macht es das nur noch schlimmer (wegen den anscheinenden Kopfschmerzen).

Wenn ein Tierarzt offen hat, geht am besten sofort dort hin :/

LG Cat

Kommentar von Tekkertc ,

Ok, werden wir, Danke!

Antwort
von dennybub, 24

Googelt mal nach Ataxie bei Katzen, das könnte möglich sein.

Auf jeden Fall würde ich so schnell wie möglich mit der Katze in eine Tierklinik.

Kommentar von Tekkertc ,

Ok, danke für den Hinweis!

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze & Tiere, 6

Das klingt nach einer Verletzung am Gehirn oder an der Wirbelsäule. Dieses Bewegungsmuster klingt nach einer Ataxie.

Eine Ataxie kann z.B. durch feste Stöße auf den Kopf entstehen, kann aber auch angeboren sein. Wenn das noch nicht immer so war (was ich nicht glaube, weil sie ja auch den Kopf schüttelt), muss die Katze sofort zum Notdienst, wenn ihr da noch nicht wart.

Dein Freund macht sich zu recht Sorgen.

Gute Besserung für die kleine Fellnase.

http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzen-gesundheit/ataxie-bei-katzen-ursache...

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 11

Ihr solltet schnellstens mit der Katze zum nächsten Tierarzt, Nottierarzt oder auch ne Tierklinik gehen, falls Ihr sowas in Reichweite habt.

Antwort
von Gargoyle74, 20

Das kann schonmal sein,das sie ein neurotisches Problem hat. Bitte unbedingt den Tierarzt aufsuchen. Evtl. muss sie Medikamente bekommen oder auch Physio-Therapie. Damit kann sie aber uralt werden.Ist halt eine wenig "behindert".

Kommentar von Tekkertc ,

Hmmm, OK, werden wir machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten