Frage von Sumi19, 24

Katze hat erbrochen was tun?

Hallo, meine Katze hat gestern Nacht um gegen neun seine dunkelbraune Masse erbrochen. Ich vermute mal dass es ihr unverdautes nassfutter war den Trockenfutter ist sie nicht. Nur als Snack ab und zu. Und vor diesem Geschehen hatte sie ein paar Tage vorher eine weiße Flüssigkeit erbrochen.es ist eine Katze und ist knapp 6 Monate alt. Was soll ich tun? Was könnte sie haben?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Sumi19,

Schau mal bitte hier:
Katze Erkältung

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze, 17

Hallo Sumi19,

Erbrechen kann viele Ursachen haben, wo von die meisten aber harmlos sind. Wenn das Erbrechen regelmäßig (mehrmals die Woche) oder auch häufig (mehrmals am Tag) auftritt, ist ein TA-Besuch unumgänglich.

Harmlose Ursachen: Erbrechen bei Katzen ist auch ein Schutzreflex, der so Schadstoffe und Krankheitserreger aus dem Körper der Katze entfernt. Tritt bei der Katze ab und zu, meist nach dem fressen, erbrechen auf, so liegt es möglicherweise daran, das die Katze ihr Futter zu sehr schlingt oder sie sich schlich weg überfressen hat. Hier kann es Hilfreich sein, der Katze mehrere kleinere Portionen zu servieren. Beim Fellwechsel kann es vermehrt dazu kommen, das die Katze ein Fellknäuel aus würgt. Normalerweise wird das verschluckte Fell aber über den natürlichen Weg, dem Kot, wieder ausgeschieden. Beim Fellwechsel verliert die Katze jedoch das alte Fellkleid, da das neue nachrückt. Daher nimmt die Katze, im Fellwechsel, beim putzen mehr Haare auf. Hier hilft es, wenn man die Katze bei der Fellpflege Unterstützt. Mehr Bürsten und immer Katzengras bereit stellen.

Krankheitsbedingte Ursachen: Wenn die Katze z.B. weißen Schaum oder klare Flüssigkeit erbricht, ist dies meist ein Indiz für CNI (Chronische Niereninsuffizienz) Weitere Ursachen können sein: Parasitenbefall, Futterunverträglichkeit, Allergie, Magenschleimhaut-Entzündung, Nierenschwäche, Stoffwechsel-Krankheiten, Vergiftung...Wenn man sich unsicher ist, ist der Gang zum TA immer die Beste Wahl !!

Alles Gute

LG

Antwort
von GabbyKing, 12

Zwischendurch ist es normal das eine Katze mal erbricht wenn es allerdings öfters vorkommt nicht geh zum TA und lass sie abchecken.
Alles Gute :)

Antwort
von ponyfliege, 24

tolle sache.

das am samstag nachmittag zu fragen, wenn die katze schon eine woche lang krank ist.

fahr zum TIERARZT. SOFORT.

Antwort
von mylifemychoices, 23

Bei Katzen ist es normal, dass sie sich erbrechen, damit die geschluckten Haare wieder ausgewürgt werden. Jedoch würde ich auch mal beim Tierarzt anrufen und gegebenen Falls auch mit deiner Katze da hin gehen, man kann nie wissen, vorallem wenn sie noch so jung ist...
Wenn meine Katze sich übergibt, sieht man immer das es das Nassfutter war.

Kommentar von NaniW ,

Nein, es ist nicht normal, wenn die Katzen häufig erbrechen. Es ist falsch, das oft Haare ausgekotzt werden. Die meisten Haare bei der Fellpflege geschluckt werden, werden auf dem natürlichen Weg, über den Kot, ausgeschieden. 

LG

Kommentar von mylifemychoices ,

Aber es ist nicht schlimm wenn sich eine Katze übergeben muss. Meine Katze übergibt sich ca 2× im Monat, ist aber trotzdem gesund(geht auch regelmäßig zum tierarzt). Lg

Antwort
von timbreu, 13

Könnte Würmer haben. Ab zum Arzt! Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten