Frage von homescout 01.03.2011

Katze hat einen infekt (wässriger dünpfif) und frisst nicht mehr, was tun?

  • Antwort von CurryKing83 01.03.2011
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ab zum Tierarzt. Sofort. Kann bei Tieren was ernsteres sein.

  • Antwort von Morituri00 01.03.2011
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zum Tierarzt!!!

  • Antwort von jiggles 01.03.2011
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ab zum Tierarzt, aber flott.

  • Antwort von emily2001 01.03.2011
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo homescout,

    sie soll nicht ausgehen, wenn sie freigänger(in) war. Warm halten und zum TA bringen.

    Ist die Katze geimpft?

    Sie sollte allerdings jetzt noch nicht geimpft werden, erst wenn sie wieder Gesund ist.

    Gute Besserung, Emmy

  • Antwort von bueten 01.03.2011
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    eben zum tierarzt

  • Antwort von Ninnni123 01.03.2011
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    TIERARZT!

  • Antwort von Alexandra2704 01.03.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zum TA und zwar schnell. Durchfall/nicht fressen ist nie gut, es sollte umgehend geklärt werden warum sie ihn hat um eine entsprechende Behandlung ein zu leiten. Sie zum fressen zu bewege:. Es gibt Leberwurst in der Tube, speziell für Tiere, ein paar cm reichen in der Regel aus. Gib das mal unter das Hühnchen.

  • Antwort von Quickfinger 01.03.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du kannst abwarten, bis sie tot ist oder mit ihr zum Tierarzt gehen. Was für ne Frage...

  • Antwort von IRENEBOA 01.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    TIERARZT! Dafür sind diese Leute da! Kopfschüttel

  • Antwort von maxi6 01.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du solltest so schnell wie möglich zu nem Tierarzt mit der Katze.

  • Antwort von Shany 01.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    SOFORT ZUM TA was ne dumme Frage

  • Antwort von gluecksdelphin 02.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich würde bei dringenden sachen wie dieses, hier nicht lange fragen sondern lieber schnell zum tierarzt.

  • Antwort von LokiBartleby 01.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich hoffe dir gehts mal genauso und fragst erst hier was du machen sollst. dein Tier leidet und du gehst nicht zum Tierarzt, das ist gegen den tierschutz!

  • Antwort von Krabbensalat 01.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Sofort zum Tierarzt und behandeln lassen!!!!!

  • Antwort von schernikau 03.03.2011

    Hallo, als zusätzliche Hilfe zum Tierarzt, der bei heftigen Darmentzündungen auch mal zu Antibiotika greifen muss. Diät: keine Milch, kein Fett, kein Öl, dafür Fenchel- oder schwarzen Tee, gekochte Leber und hartgekochtes Ei. LG MS

  • Antwort von ritrick 02.03.2011

    Man kann einen Tag abwarten. Hungern hilft bei der Heilung. Katzen hungern alle Krankheiten aus, wenn man sie lässt. Dann etwas Reis kochen und ein wenig vom Lieblingsfutter reintun, das stoppt den Durchfall.Wasser kann man mit einer alten Spritze ins Maul spritzen.

  • Antwort von ilknau 02.03.2011

    TIERARZT!!! Katzen verstecken Krankheiten nämlich gern und grade wässriger Durchfall kann schnell zur Dehydrierung führen!

  • Antwort von gluecksdelphin 02.03.2011

    ich würde bei dringenden sachen wie dieses, hier nicht lange fragenb sondern lieber schnell zum tierarzt.

  • Antwort von hasebubbel 02.03.2011

    Nicht überlegen handeln und zwar zum tierarzt gehen,kann bei katzen sowie bei hunden besonderst wen sie jung sind zu Tod führen und das willst du bestimmt nicht

  • Antwort von SunnyStern 01.03.2011

    Hallo homescout,

    mach Dich mit deiner Katze zum Tierazt und lasse es nicht anstehen! Vielleicht hat sie ja nur was falsches gefressen. Aber lass es abklären.............°°Beser °° ist ^^Besser^^

    LG SunnyStern

  • Antwort von Kerridiss 01.03.2011
    1. zum Tierarzt
    2. Futter wegräumen, Wasser gegen eine Schale mit lauwarmem Kamillentee tauschen.
  • Antwort von coeleste 01.03.2011

    versuchs mal mit banane oder schokolade (falls katzen das essen dürfen)

    wenns nach 3-4 atunden nicht besser ist,zum ta

  • Antwort von Auchdazu 01.03.2011

    Bekommt sie eventuell Milch , bei dir oder (meistens) beim Nachbarn?

  • Antwort von Mariposa68 01.03.2011

    Zum Tierarzt vielleicht?

  • Antwort von jens79 01.03.2011

    Entweder du gehst zu Tierarzt oder du wartes ab, ob sie sich erholt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!