Frage von Claudiella, 27

Katze greift alle an?

Unsere Katze 3 Jahre jung die wir von klein auf haben und kastriert ist ,greift jeden an! Also unsere Katze darf nach draußen und hat auch eine Katzentreppe aber geht ungern heraus außerdem hat sie Spielzeug (Kratzbaum, Bälle, Laser und Kugelbahn) und genug sozialen Kontakt mit uns. Doch sie greift immer öfters an!!! Sie schläft oder sitzt herum und rennt ohne Vorwarnung los und greift häftig an egal ob wir es sind Familie oder Freunde sogar Fremde!!! Wenn man sie anspüht mit der Flasche rennt sie weg und wenige Minuten kommt sie später angerannt und Sprint und greift an das sogar die Krallen herum liegen! Wir haben alle Angst schon allein wegen den Kindern * Baby*. Zum Tierarzt waren wir schon alles in Ordnung sie meinte nur sie muss öfters raus aber wenn sie nicht möchte! ? Und wenn sie draußen War , ist sie noch aggressiver.

Antwort
von Helianos, 13

Also ich habe keine Freigänger, aber ich habe so das Gefühl, dass die Katze etwas schlimmes auf einem Streifzug erlebt hat. Eventuell ist sie auch einsam und deswegen frustriert. Es kann auch sein, dass es in der Nachbarschaft Katzen gibt die das Revier schon für sich beansprucht haben. Das könnte sensible Katzen bestimmt dazu bewegen so aggressiv zu reagieren.

Unser großer war anfangs genau so als er zu uns kam. Bei ihm lag es an mangelndem sozialen Kontakt. Denn inzwischen ist er gegenüber den anderen Katzen und auch Menschen extrem ruhig. Beste Freunde sinf wir nicht aber er ist nicht mehr aggressiv und kommt hin und wieder zum schmusen.

Falls deine Katze wirklich nicht raus geht wäre es eine Option eine zweite Katze zu holen. Dann kann eure Katze vielleicht wieder soziales Verhalten lernen. Dabei muss man abet schauen, dass die Tiere auch zueinander passen.

LG

Antwort
von Grillmax, 1

Ich kann aus der kurzen Beschreibung nicht herauslesen, ob dies ein spielerisches Verhalten ist und die Katze lernen muss, ihre Krallen nicht einzusetzen...keine Ahnung ob sie von ihrer Katzenmutter richtig sozialisiert wurde...

Manchmal bauen unterforderte und unterbeschäftigte Katzen ihren Überschuss an Energie ab...da könnte aktives "bespielen" helfen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community