Katze: Gelähmte Blase nach OP?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schädigungen an den Nerven in der Wirbelsäule können in der Tat zur Blasenlähmung führen.

Oft leiden Katzen nach Unfällen mit Wirbelsäulenverletzungen daran.

Man kann Reizstrom, Akkupunktur und diverse Medikamente einsetzen.

Es ist eine sehr unerfreuliche Diagnose. Wenn die arme Katze kein Wasser mehr lassen kann, bleibt oft nur der regelmäßige Gang zum TA, um einen Katheter legen zu lassen. 

Ich drücke fest die Daumen und wünsche der Fellnase alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daffodil22
15.06.2016, 18:22

Danke für die schnelle Antwort!

Allerdings war der Tumor ja zwischen Haut und Wirbelsäule also kann das Rückenmark ja eigentlich gar nicht verletzt worden sein?

Ich hoffe es gibt sich wieder, möchte trotzdem nach Antworten oder Leuten, die das oder ähnliches erlebt haben, suchen.

LG und danke fürs Daumendrücken

1