Frage von TheDudeFather, 51

Katze für wenige Tage adoptieren?

Hallo ich würde mir gerne eine Katze zulegen meine Mutter allerdings hat eine Allergie und hat Katzen vielleicht ein oder zweimal berührt sie sagt das sie gerne sehen würde wie es mit einer Katze zuhause ist und ich wollte fragen ob es in Österreich irgendwo Anstalten gibt wo man Katzen für mehrere Tage betreuen kann und dann wieder zurück bringen. Wir denken über eine Bengalen Katze nach da sich diese für Allergiker eignet.

Antwort
von ShinyShadow, 30

Da das für Katzen der blanke Horror wäre, ständig umzuziehen, wirds wohl keine Stelle geben, bei der man sich extra Katzen "ausleihen" kann... und schon gar nicht für nur einige Tage...

Wo ich vielleicht eine Chance sehe, ist, bei Organisationen, die vernachlässigte Tiere aus dem Ausland holen. Dort werden oft Pflegestellen gesucht, vielleicht könnt ihr euch als Pflegestelle anbieten, dann können Katzen bei euch leben, bis sie ein neues Zuhause haben :)

Aber: 1. kanns sein, dass sie da nur Katzen-Erfahrene Leute wollen und 2. hast da nicht in der Hand, wie lange die Katze dann bei euch ist...

Ach, und: Soll es eine Wohnungskatze auf Dauer werden? Wenn ja, dann freund dich schon mal mit dem Gedanken an, dass es 2 sein werden :) Denn kein seriöser Züchter (Wenn diese Kombi denn überhaupt existiert...) und kein Tierheim vermittelt eine Katze alleine in Wohnungshaltung

Kommentar von TheDudeFather ,

Ich hab meine Frage falsch Formuliert srry :P das meinte ich. Ob man eben Katzen die Verstößen wurden oder krank sind pflegen kann bis sie wieder gesund sind oder ein eigenes Zuhause haben.

Kommentar von ShinyShadow ,

Du kannst auf jeden Fall mal bei verschiedenen Tierschutzvereinen in deiner Nähe nachfragen! Die suchen oft Leute, und vielleicht bietet sich sowas ja an :)

Ist auf jeden Fall besser, als total blind ne Katze zu kaufen udn sie dann wieder abzugeben.

Antwort
von Akka2323, 29

Sie kann ins Tierheim gehen und dort Katzen streicheln, dann merkst sie schnell, ob sie allergisch ist.

Antwort
von Lilly11Y, 7

Eine Katze ist kein Gegenstand, den man zur Probe mit nimmt um zu testen, ob er passend ist, sondern ein Lebewesen.

L. G. Lilly

Antwort
von Ruokanga, 12

Man kann Katzen über mehrere Tage pflegen, ich zweifle das mögliche Ergebnis eures nicht repräsentativen Selbsttest an. Ich habe eine Allergie gegen Sekrete dieser Art ...

Meine Freundin wollte sie nicht weggeben; am Anfang war es mit Allergietabletten und beginnender Hyposensibilisierung noch ertragbar, bis nach einigen Wochen Dauerkontamination das nächtliche Asthma kam und ich sogar ein Spray brauchte. Katzen weg, bin wieder gesund. Es kann also anfangs gut gehen und nach Monaten erst unaushaltbar werden. Überlegt euch gut, mal einen echten Test beim HNO-Arzt zu machen.

Wenn ihr Tiere schon einsperren, und der Natur entreißen wollt, übernehmt wenigstens Pseudoverantwortung, das wäre das mindeste an "Respekt" dem Leben gegenüber.

Antwort
von DjangoFrauchen, 24

Selbst wenn man das kann, sollte man das dem Tier nicht antun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten