Frage von jungerloewe, 74

Katze entlaufen, wie finde ich sie wieder?

Hallo Community, Ich vermisse seit letzten Donnerstag ( ca. 5 Tage) meine Katze. Ich war mit meiner Familie im Urlaub, unsere Nachbarin hat auf sie aufgepasst und ihr zu Fressen gegeben. Wir sind Donnerstag früh wiedergekommen, und da war sie schon nicht da. Jedoch meinte unsere Nachbarin, dass sie in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag da gewesen sei, da das Fressen weg war. Jetzt frag ich mich wo sie ist, unsere Nachbarin meint, dass sie nie lang weg war... Hab auch heute schon Zettel erstellt, die ich austeilen werde, hat jemand Tipps für mich, wie ich noch suchen könnte? Habe schon überall gesucht, und weiß nicht mehr weiter :( Ich vermisse sie schon sehr, auch weil wir 4 Wochen im Urlaub waren, was dies nochmal schlimmer macht... :(

Gruß jungerloewe

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von daisy07509, 20

Hallo,

Du kannst bei dir in der gegend suchen Futter und Leckerlis vor die Tür stellen, Flyer aufhängen, im Tierheim nach fragen, Leute aus deiner Nachbarschaft fragen ob die deine Katze gesehen haben, auf Instagram oder Facebook fragen wer sie gesehen hat.

Ich wünsche dir viel Glück!

LG daisy07509

Kommentar von jungerloewe ,

Danke für die Tipps, hab auch heute schon Flyer verteilt und war beim Tierarzt

Antwort
von Reanne, 27

Stell ein Bild von der Katze bei Facebook ein mit Deinr Bitte. 4 Wochen Abwesenheit ist für eine Katze schon arg lang und vielleicht hat sie einen neuen Dosenöffner gefunden. Viel Glück.

Kommentar von jungerloewe ,

Nee sie ist ja noch nicht 4 Wochen weg, laut der Nachbarin ist sie erst seit etwa 5 Tagen weg. Was ich damit sagen wollte ist, dass ich sie 4 Wochen lang nicht mehr gesehen habe, da ich solange im Urlaub war. Danke :)

Antwort
von Optiman, 2

Hey, 
das ist auch eine der traurigen Kehrseiten der Katzenhalter-Medaille!

denn dieses Prob. mit in Not geratenen Hauskatzen gibts leider immer wieder vielerorten.
Sorglos und naiv wird das Tier machmal über Jahre als sog. "Freigänger" sich einfach selbst überlassen, oft nicht mal kastriert!
Ist ja dann auch eine bequeme  
"5-Minuten Katz"

Meiner Meinung nach wird oft vergessen, dass man mangels Zeit zur täglichen häuslichen Zuwendung auch einfach mal gar keine Katze halten kann!

Streuner gibt es leider schon viel zu viele und auch die Tierheime sind bereits voll von Katzen die in Not gerieten oder einfach verjagt oder sich selbst überlassen wurden nachdem sie als Haustier lästig wurden. Viel zuviele wurden durch diese sorglose Gleichgültigkeit der Halter auch ganz hässlich und qualvoll am Asphalt zerdrückt !

Komisch, Hundehalter sind hierzulande mit wenigen, nur 
vereinzelten Ausnahmen ganz anders und legen nicht solch ein achtloses Verhalten dem freiwillig in Obhut genommenen Begleiter derart selbstverständlich an den Tag.

na denn, Optiman

Antwort
von oki11, 37

Erstelle bei ebay Kleinanzeigen eine Suchmeldung

Falls registriert - Tasso informieren

Flyer ( Suchmeldungen) verteilen und aufhängen

Futter und Wasser vor die Tür stellen

Ich wünsche Euch ganz viel Glück bei der Suche

Kommentar von jungerloewe ,

Vielen Dank für die Tipps, ich hoffe sehr, dass ich sie finden werde (:)

Kommentar von oki11 ,

Ja das hoffe ich auch sehr für Dich

Antwort
von jungerloewe, 1

Danke an alle, sie ist inzwischen wieder aufgetaucht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten