Frage von timbreu, 52

Katze drückte gestern ihr Auge zu, was ist los?

Gestern drückte meine Katze ihr Auge zu, allerdings lief keine Flüssigkeit raus. Nun heute kneift sie ihr Auge nicht mehr zusammen, jedoch fiel mir auf dass nun die Pupille des Auges etwas größer ist als vom anderen Auge. Was könnte das sein?
Beim Tierarzt kann ich erst um 16 Uhr anrufen.

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 21

Hallo timbreu,

du solltest auf alle Fälle mit deiner Katze heute zum TA !

Definitiv ist es nicht normal, das die Pupillen auffällig unterschiedlich sind.
Für gewöhnlich verhalten sich die Pupillen so, das sie sich bei starkem Licht verengen und bei schwachem Licht erweitern. Und das Gleichmäßig !

Es gibt Fälle, wo das Auge völlig in Takt ist, nur eine oder auch beide Pupillen nicht mehr zusammengezogen werden können.
Eine Pupillenveränderung kann aber leider auch auf eine Erkrankung des Auges, oder eine andere Erkrankung, hinweisen.

Es gibt verschiedene Ursachen:
etwas ins Auge bekommen, Augenentzündung, Vergiftung, Glaukom (grüner Star), Nervenschaden, Krebs, Tumor, Hirnblutung....

Alles Gute

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten