Frage von schlunzi2015, 93

Katze bewegt sich nicht mehr?

Hallo, ich kam jetzt gerade vom einkaufen wieder und meine katze lag noch in meinem wohnzimmer und schlief, genau so, wie vor dem einkaufen. Dann wollte sie aufstehen und rauslaufen, aber schon an der wohnzimmertür musste sie wieder anhalten. Dabei bemerkte ich, dass sie ihr linkes Hinterbein immer so "hinterherzieht". Da ich Angst hatte, wenn sie jetzt rausgeht, dass sie irgendwo auf der Straße liegenbleibt, habe ich sie jetzt (alleine konnte sie nicht mehr) die Treppe ins Badezimmer hochgetragen. Meine Fragen sind jetzt: Ist das sehr schlimm? Was kann ich jetzt machen? Was könnte das sein? LG schlunzi

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BarbaraAndree, 93

Wenn sie Freigängerin ist, könnte es sein, dass sie in eine Beißerei vewickelt war oder sie hat sich bei einem Sprung aus einer gewissen Höhe den Fuß verstaucht. Lass sie vom Tierarzt untersuchen, ob es sich "nur" um eine Verstauchung handelt oder ob mehr dahintersteckt. Du hast leider nicht geschrieben wie alt sie ist. Auch ältere Tieren können unter Arthrose leiden.

Kommentar von schlunzi2015 ,

Also sie ist Freigänger und sie ist uns vor ca. einem Jahr zugelaufen. Der Tierarzt schätzt sie auf ca. 6-7 Jahre.

Kommentar von BarbaraAndree ,

Das ist ja für eine Katze kein Alter. Wenn es sich nicht bessert, solltst du sie vom TA untersuchen lassen. Bei unseren Katzen habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie ihre Erkrankung lange "unterdrückten", sie sind gute Schauspieler, aber wenn man es deutlich sieht, dann muss man handeln.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 70

Du findest sicher irgendwo in Deiner Nähe einen Tierarzt, der auch Hausbesuche macht. Klemm Dich ans Telefon und versuche so einen zu erreichen. Ansonsten sollte es noch nen Tiernotdienst geben, der auch helfen kann.

Sogar hier in Kroatien finde ich nen Tierarzt, der zu mir kommt. Kostet halt ein wenig mehr, aber das wäre mir meine Katze wert.

Kommentar von schlunzi2015 ,

Naja...

da gibt's ein Problem...

Unser Telefon ist irgendwie ausgefallen...

Aber ich glaube, sie hält es noch bis Montag aus, zumindest isst und trinkt sie und geht aufs Katzenklo.

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 49

(alleine konnte sie nicht mehr) -  Meine Fragen sind jetzt: Ist das sehr schlimm?

Nein gar nicht ^^ (Ironie *), das war vielleicht ein Schlaganfall, und wenn du jetzt nicht umgehend zu einem tierärztlichen Notdienst gehst, damit sie Notfallmedikamente bekommt, liegt sie morgen früh vielleicht tot im Bad, oder ist zeitlebens gelähmt!

Und wenn dein Telefon nicht geht, dein Tierarzt zu hat, und die Welt unter geht: Öffne deine Haustür, geh hinaus, klingle bei Nachbarn und benutze deren Telefon. Wenn dein PC funktioniert, sollte eigentlich auch dein Telefon funktionieren. Wahrscheinlich ist der Akku leer.... . 

Es geht hier um das Leben eines Tieres, und du als Halter bist tierschutzgesetzlich verpflichtet, dieses zum Tierarzt zu bringen, wenn es ihm schlecht geht.

Es gibt immer einen Notdienst. Wer Dienst hat, kommt in der Regel auf dem Anrufbeantworter des örtlichen Tierarztes. Eine Tierklinik hat rund um die Uhr offen. Und so teuer ist der Notdienst auch nicht, wie das hier jemand behauptet. Das kostet für die Anamnese vielleicht 2-3€ mehr, als sonst. Das wird dein Geldbeutel überleben. Bis Montag zu warten, ist schlicht grausam, wenn deine Katze hier offensichtlich Schmerzen oder Lähmungserscheinungen hat, weil sie ihr Bein nicht bewegen kann.... . 

Bitte alle Ausreden beiseite räumen und nach einem Tierarzt telefonieren. Der kann dir nach genauer Beschreibung sagen, ob du sofort kommen sollst, oder ob es noch morgen früh reicht. Aber Montag ist ja utopisch.... .

Gute Besserung für die Miez!

Kommentar von schlunzi2015 ,

Danke!

Alles wieder gut!

Er hatte sich irgendwie was gebrochen...

Kommentar von polarbaer64 ,

Mein Gott! Und du wolltest bist Montag warten. Stell dir mal vor, was er für Schmerzen hätte aushalten müssen... . 

Dann hoffe ich mal für den Kleinen, dass alles schnell und gut verheilt. Gute Besserung von mir... .

Kommentar von schlunzi2015 ,

Sorry...

Irgendwie weiß ich auch nicht, was ich mir dabei gedacht habe, ich Idiot...

Kommentar von polarbaer64 ,

Nana, du hast ja zum Glück auf die Leute hier gehört. Wird alles wieder gut :o) .

Antwort
von Luckygelee, 90

Ich kenne mich da jz nicht so aus , aber du solltest auf jeden Fall schnell Zum Arzt gehen.

Wenn sie schon alt ist , kann es sein , dass sie langsam in eine neue Welt geht

Kommentar von schlunzi2015 ,

*~*

Antwort
von MarliesMarina12, 61

ich weiß Du hast Angst sie könnte sterben wenn sie alt ist

man sollte zum Tierarzt oder in eine Tierklinik fahren oder einen Tierarzt ins Haus holen, aber jetzt am Wochenende ist ja kein Tierarzt zu erreichen

erst am Montag wieder müsst also durchhalten

oder ist jetzt wochenende so spät abends noch einer da? glaub nicht

Kommentar von melinaschneid ,

In der Tierklinik ist eigentlich immer einer da. Ist dann aber Notdienst und recht teuer.

Kommentar von schlunzi2015 ,

Naja...

ich glaube, sie hält es bis Montag aus...

Ich lasse sie jetzt erst mal nicht raus, zumindest isst und trinkt sie und sie benutzt auch ein Katzenklo.

Antwort
von MiraAnui, 48

Stellst du echt sie Frage ob es schlimm ist? Was würdest du tun wenn du dein Bein nicht mehr bewegen kannst? 

Geh umgehend zum Tierarzt...

Kommentar von schlunzi2015 ,

Naja, nicht direkt "Ob es schlimm ist", sondern eher, ob es sehr extrem schlimm ist, zumindest kann sie sich ja humpelnd bewegen, und da Katzen ja oft "kleine Abenteurer" sind, dachte ich, dass das vielen Katzen passiert...

Antwort
von DavNag, 62

Hallo, schlunzi. Wie alt ist deine Katze? Hat sich sich davor merkwürdig benommen? Am besten wäre es wenn du schleunigst zum Tierarzt gehen würdest, damit du Klarheit darüber hast. Habe leider erst seid 6 Monaten zwei Katzen und deshalb nicht so viele Erfahrungen.

Kommentar von schlunzi2015 ,

Naja, sie ist uns vor ca. einem Jahr zugelaufen und der Arzt schätzt sie auf ca. 6-7 Jahre.

Merkwürdig war nur, dass sie am Tag davor auf dem Katzenklo anstatt wie sonst immer im Garten ihr Geschäft gemacht hat und dass sie so ziemlich den halben Tag geschlafen hat.

Antwort
von Otilie1, 50

bring sie heute noch zu einem tierarzt, kann ein bänderriss sein oder sie hat es sich sogar gebrochen. und ja, das ist schlimm


Antwort
von Wiggum34, 70

Du solltest die Katze schleunigst mal zum Tierarzt bringen.

Kommentar von schlunzi2015 ,

Tierarztpraxis ist geschlossen.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 37

Und da wartest Du noch auf Antworten und bist noch nicht zum Tierarzt unterwegs? Tut mir leid, dafür fehlt mir jedes Verständnis.

Kommentar von schlunzi2015 ,

Und tut mir leid, unser Tierarzt hat zu und unser Telefon ist kaputt, um die Tierambulanz zu alarmieren...

Kommentar von Negreira ,

Ja, und unser Auto fährt schneller als Dienstags. Noch mehr Ausreden gefällig? Wie Du es machst, ist mir egal. Du wohnst sicher nicht allein auf dieser Welt, es gibt Nachbarn, Freunde, sonst wen. Irgendjemanden wirst Du schon auftreiben, oder willst Du die Katze krepieren lassen???

Kommentar von schlunzi2015 ,

Jetzt lasst mich doch nicht alle wie einen Tierquäler dastehen!

Ich habe ein großes Herz für Tiere!!! <3

es ist alles wieder gut geworden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community