Katze besucht unser Grundstück trotz klarer Risiken (und Gefahren)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe auch zwei Hunde und trotzdem kommt nachts immer wieder eine Katze in den Garten, obwohl drum herum Gärten ohne Hunde und mit tieferem Zaun wären. Meine Hunde sind auch schon raus gegangen, als sie im Garten war, aber sie ist so blitz schnell über den Zaun, so schnell sind meine Hunde gar nicht.. Und ich denke, dass sie das auch weiß. Und so ein Feld ist ja auch nicht so spannend, gerade um diese Jahreszeit... Und Hindernisse wie Straßen, Zäune, Mauern, etc. müssen Katzen heutzutage ja eigentlich immer überwinden, das sind sie ja gewohnt... Vielleicht ist eurer Garten ja auch nur ein Teil auf ihrem Streifzug den sie eben durchquert, ich denke, dass so eine Katze durch viele, viele Gärten läuft :-D

Letzendlich wird dir keiner sagen können warum sie in euren Garten kommt, sie tut es eben einfach..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EndlessCyne
14.05.2016, 21:11

Jetzt wo du das so erläuterst, realisiere ich auch erst, dass es für eine Katze eigentlich kein großes Hindernis ist, zu unserem Garten zu kommen. Und stimmt, so spannend kann ein Feld auch nicht sein, wenn man direkt daneben so ein paar (stinkende) Hunde des Nachbars riecht. :D Danke für die Erkenntnisse! =)

1

Warum sie das nun tut wird dir nur die Katze selbst beantworten können.

Katzen streunern nunmal gerne und haben ihre eigenen Reviere, vielleicht gehört dein Garten ja dazu? Die Hauptstraße wird sie schon kennen, viele Katzen wissen genau wann sie über die Straße gehen dürfen und wann nicht. Das mit dem Betonboden verstehe ich nicht so ganz.

Weißt du denn wem die Miez gehört? Kann ja gut sein dass sie eben mit Hunden zusammen lebt/gelebt hat und daher keine Angst oder Aggressionen den Hunden gegenüber äußert um ihnen aus dem Weg zu gehen. Dass Hunde und Katzen sich überhaupt nicht ausstehen können stimmt ja bekanntlich nicht wenn man die Tiere anneinander gewöht. Ich hab auch drei Kater, einer davon hasst Hunde abgrundtief, er geht sogar auf die beiden Nachbarshunde los und ärgert sie liebendgerne (Labrador und Rhodesian oO), und der zweite Kater liebt Hunde über alles. Vermutlich wurde er mal mit Hunden zusammen gehalten, das weiß leider niemand so genau da man seine Vorgeschichte nicht kennt. Vielleicht sieht die Katze in deinem Garten deine kleinen Fiffis nicht als Bedrohung an.

Ein Garten wo Hunde leben ist doch vieeeeel interessanter als ein ödes Feld :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EndlessCyne
14.05.2016, 21:05

Ich hatte bis jetzt wirklich nicht daran gedacht, dass es Katzen gibt, die sich von Hundegeruch angelockt fühlen könnten. ;) Mit dem Betonboden meinte ich, dass es für die Katze ja ein ödes graues Feld ist und es vielleicht auch nach Ölflecken und Abgasen der Autos stinkt? (Man sieht, dass ich mich mit den Tieren sehr auskenne ;p)

Ich danke für die schön ausführlich geschriebene Antwort, frage mich aber trotzdem noch etwas: Die Katze hatte sich also einfach gedacht, dass sie es hier, warum auch immer, mag und deswegen gerne mal herkommt? Was gibt es denn an unserem Garten Besonderes? Allein der Geruch von Hunden sollte solch ein Tier anlocken? Unser Garten ist sonst nämlich dem Feld gegenüber im Prinzip gleich. ;)

0

Diese Katze hat euren Garten zum Teil ihres Reviers erkoren. Das muss man mit Menschenlogik nicht verstehen.

Eine unserer Katzen lässt such auch nicht von großen katzenjagenden Hunden beeindrucken und scheint sich eher einen Spaß draus zu machen, die zu ärgern. Platz genug, diese Gärten zu meiden hätte sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EndlessCyne
14.05.2016, 21:08

Das mit den Hunden klingt ja mal wirklich interessant. So hatte ich das bis jetzt noch nie gehört oder gesehen. ;) Aber weißt du vielleicht Gründe, die eine Katze dazu bringen, den Garten als ihr Revier anzusehen? Es ist im Grunde genommen wie das Feld auf der gegenüberliegenden Seite des Landwirts. Nur mit Hundegeruch. Das allein reicht, um die ganz neugierigen Tiere anzulocken? ;)

0

Wahrscheinlich kommt die Katze aus der Nachbarschaft und ist deswegen an die Straße gewöhnt. Ob Katzen auf Hund reagieren oder nicht ich unterschiedlich. Vielleicht hätte sie früher mal einen Hund in ihrem näheren Umfeld. Und daher keine scheu vor den Tieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Katze hat ein Revier und ob dort Hunde sind ist der Katze egal. Sie kennt dort ihre Fluchtmöglichkeiten.

Unsere ging damals auch mit Vorliebe auf das Nachbargrundstück mit Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EndlessCyne
14.05.2016, 21:14

Mit dir erzählen mir auch viele weitere Leute, dass sich die Katzen von Hunden nicht gestört fühlen  - Was mich wirklich sehr überrascht hat! Eigentlich hatte ich darüber bis jetzt immer anders gedacht. Danke für den Beitrag! :)

1

katzen kuemmern sich weder um strassen, grundstuecksgrenzen noch um hund...

katzen wissen oft gut gefahren wie verkehr zu vermeiden(mein kater hat die funktion einer ampel begriffen-und die hauptstrasse immer brav bei gruen ueberquert).. 

nur die katze weiss, was so toll an eurem grundstueck ist... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EndlessCyne
14.05.2016, 21:12

Es wird wohl so sein ... Ich hatte bis jetzt wirklich nicht gedacht, dass die Tiere so sorglos sind. Aber gut, sie waren schon immer Raubtiere. Vielleicht ist das einfach der Grund. Danke für die Antwort! :)

2

Bei euch ist es doch viel spannender als auf dem Feld.

Katzen machen sich einen Spass daraus Hunde zu foppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Katzen so etwas machen:

https://m.youtube.com/?hl=de&gl=DE#/watch?v=Ax8ZNQAe1Oo

Warum sollten sie dann Angst vor kleinen Hunden haben. 😊 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
14.05.2016, 07:06

Weil Zwergpinscher sehr effektive Jagdhunde sind.

Das sind tiefergelegt Dobermänner, dann hast du vielleicht einen besseren Eindruck.

2

Die Katze mag euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EndlessCyne
13.05.2016, 21:59

Einfach so? Das Tier hatte noch nie Kontakt mit uns. Wüsstest du einen Grund? Essen oder so etwas in der Richtung haben wir auch nie im Garten stehen ... ;)

0

Was möchtest Du wissen?