Katze bekommt ständig Fieber?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Immer wieder Fieber und wechselnde Infektionen können ein Hinweis auf eine der üblen Virusinfektionen bei Katzen sein:
FIV (Felines Immundefizienz Virus, landläufig auch Katzenaids),
FeLV (Felines Leukose Virus) oder
FIP (Felines Peritonitis Virus).

Diese 3 Viren sind eine Geisel der Katzenwelt. Sie schwächen die Abwehrkräfte, und auf dieser Grundlage können sich Bakterien leichter festsetzen.

Was du beschreibst ist jedenfalls sehr verdächtig und der Tierarzt wird das abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bunnyplayagirl
02.08.2016, 20:38

vielen Dank für die Antwort. meine Tierärtzin meinte auch, dass morgen mal Blut abgenommen wird und er dann auf genau diese Dinge getestet wird... heute hat er erstmal zwei spritzen bekommen (Antibiotika und Schmerzmittel) und morgen werden mir tabletten gegeben...

0

Nein, sowas habe ich noch nie gehört und das halte ich auch für total unnormal.

Und Du solltest auch mal zu einem anderen Arzt mit dem Süssen.

Gute Besserung für ihn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass' mal gezielt seine Lymphdrüsen checken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum in alles in der Welt lässt Du Deine Katze raus,wenn sie Fieber hat???   Kopfklopf und kopfschüttel!!! Lass sie erstmal tierärtztlich komPlett untersuchen und genesen,bevor sie wieder raus sollte ::::::

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?