Katze beißt nur noch ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lass mich raten: Einzelkatze in Wohnungshaltung oder aus irgendeinem anderen Grund ohne Kontakt zu passenden Artgenossen?

Dann ist das Verhalten tatsächlich nicht außergewöhnlich.

Es muss sich nicht um Aggression handeln, sondern kann auch typisches Raufspiel, wie Katzen es untereinander spielen, sein.

Fehlt ein geeigneter Artgenosse als Spiel- und Sozialpartner, muss der Mensch herhalten.

Aber auch echte Aggression kommt bei Wohnungseinzelkatzen recht häufig vor. Sie ist eine von verschiedenen Verhaltensstörungen, von denen Katzen ohne Sozialkontakte zu Artgenossen früher oder später irgendeine entwickeln.

Abhilfe schafft also die Vergesellschaftung mit einer geeigneten zweite Katze. Lasst Euch in Tierheimen und bei Katzenhilfen bei der Auswahl einer Zweitkatze behilflich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Aber seid einigen Wochen greift er uns nur noch an

Aggressivität kommt nicht einfach so; irgendwas stimmt nicht...
Kann es sein Das Du nur eine Katze hast und die nie raus lässt?

Katzen sind soziale Tiere (keine Einzelgänger!!!) die Kontakt zu Artgenossen brauchen. Bei Freigängern reicht es eine Katze zu haben, weil diese sich draußen den Kontakt zu Artgenossen suchen, aber bei reinen Wohnungskatzen braucht man mindestens zwei.
Wenn Katzen nie Kontakt zu Artgenossen haben dann können sie Verhaltensauffällig werden (oder werden sie es immer?), so wie Deine...

Der Tierarzt sagt das ist normal,

Duch Dir einen neuen Tierarzt, dieser hat keine Ahnung von Katzen.

aber wenn meine Katze mich nachts wach macht indem er mir ins Gesicht  springt und mich beißt komme ich mir da seher hilflos vor..

Zu DEM Problem fällt Dir nichts ein? Wie wäre es mit: Türe nachts zumachen?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gerade solche nicht so häufig vorkommenden Katzen werden meist zwangsläufig aus engerem "Pool" vermehrt!
Da sind aggressive Verhaltensmuster oft kein Ausschlussgrund ggf ist durch weitere Inzucht auch eine krankhafte Verhaltensstörung billigend in Kauf genommen worden.

na denn, Optiman

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist die Katze? Warum lebt er allein, ohne Artgenossen? Hätter er einen, wüde er euch in Ruhe lassen, so hält er sich eben an euch. Und ja, das ist normal, der Tierarzt hat recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Kater alleine? Wenn ja dann macht er das aus Langeweile. Das Verhalten ist typisch für frustriert katzen die unterfordert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Maine Coon nicht raus darf, wird er komisch.

Wenn ein Maine Coon nicht raus darf, und zudem keine Kumpels hat, wird er noch komischer!

Und wenn Ihr früher, als er noch klein und niedlich war, mit ihm sehr wild gespielt habt, ist das jetzt das Resultat.

Abhilfe: besorgt ihm eine Mitkatze!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung