Das eine Auge meiner Katze tränt. Es tropft nicht runter, aber ist schon relativ viel. Was ist das und kann ich was dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sieh dir mal das Auge an, wahrscheinlich hat deine Katze nur ein Haar im Auge, das du mit einem feuchten Wattepad ganz leicht auswischen kannst. Ist es gerötet könnte es auch eine Bindehautentzündung sein und wenn du einen dunklen fleck auf dem Auge siehst, ist es vermutlich eine cornea nigra, die zum Verlust des Auges führen kann, wenn sie nicht behandelt wird. Letzteres ist allerdings eher unwahrscheinlich, außer du hast eine Perserkatze. Wenn das Auge gerötet ist und/oder die Katze es zukneift würde ich jedenfalls zum Tierarzt gehen. Alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung