Frage von Anon007, 40

Katze an Pfote arm verletzt?

Hallo, meine Katze hat sich heute Abend irgendwie an der Pfote verletzt. Sie kann nicht mehr richtig laufen / tappsen. Ich weiß leider nicht wie die Verletzung zu Stande gekommen ist, ich vermute mal entweder ist sie irgendwo hängen geblieben, oder ist von einer anderen Katze irgendwie angegriffen worden. Kann ich ihr nun irgendwie helfen oder was tun ? Zum Tierarzt kann ich über das Wochenende ja nicht... Bitte dringend um Hilfe !

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von Quetzalcoatel, 19

Also das Problem ist dass die Ursachen verschieden sein können. Die einfachste und wahrscheinlichste Überlegung wäre, dass sie sich wirklich verletzt hat- Ballen Vl, oder gestaucht oder sich irgendetwas angerissen. Aber nur weil sie ihre Pfote nicht mehr aufsetzt heißt es nicht das es unbedingt so eine Art von Verletzung sein kann- Mögliche Ursachen könnten auch in Bereich Nervensystem liegen oder andere diverse Krankheiten. Am sichersten ist man, wenn man da zum TA geht.

Aber natürlich kann man das auch erstmal beobachten. Am besten wäre wenn du Vl schaust ob sie irgendwas am Ballen hat , und Taste das Bein nach Schwellungen ab. Vl kannst du ja auch versuchen einzuschätzen ob der Schmerz eher vom Ballen oder weiter oben kommt. 

Kommentar von Lilly11Y ,

Also selbst versuchen den Tierarzt zu spielen?

Was soll sie oder er dann machen, wenn die Pfote unprofessionell abgetastet wurde?

Ich denke, da wäre der Gang zum Notdienst  angebrachter.

L. G. Lilly

Kommentar von Quetzalcoatel ,

Ja es dient ja auch einfach zur Einschätzung - Wenn ich z.B, SEHE das der Ballen aufgerissen ist, dann weiß ich schon mal was der Grund ist. Wenn ich SPÜRE das das Bein seltsam geschwollen und heiß ist dann kann ich mir denken das irgendetwas mit Gelenken oder Knochen nicht stimmt- Manchmal ist die Katze auch einfach in einen Dornenbusch getreten und hat sich was reingerammt- das kann man dann selber entfernen und muss nicht sofort zum Tierarzt, das ist auch stressfreier für die Katze. 

ABER ja am ende sollte man - Zum TA gehen, auf jeden Fall- Gerade wen man sieht etwas ist geschwollen oder am Ballen ist etwas komisch oder gerade weil man kein Anzeichen sehen kann. Aber es ist nichts falsch daran erstmal etwas selber zu schauen.  

Antwort
von schokocrossie91, 21

Natürlich kannst und sollst du zum TA, es gibt immer einen Notdienst oder eine Klinik.

Antwort
von korbandallas, 17

Tierarzt-Notdienst

 

Telefon: 0160 – 88 11 88 4

                                         Tierärztliche Hausbesuche                                                                 -                                         24-Stunden-Rufbereitschaft                                                                 -                                                 365 Tage im Jahr

einfach anrufen, Situation schildern die helfen dir schon weiter.

Heißt ja nicht das bei Anruf direkt jemand kommt, die stehen einem auch gern beratend zur 

Seite.

Um die Uhrzeit haben die eh Langeweile.

Liebe Grüße 

Patrick.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten