Frage von Monella5715, 75

Katze an Leine gewöhnen?

Hallo Leute.

Ich weiss, hier teilen sich die Meinungen ob es gut, oder schlecht ist. Aber wenn es meine Zukünftige katze zu lässt würde ich sie gerne an der Leine ihre Teilhabe an der Natur ermöglichen.

Habt ihr erfahrungen? Wie habt ihr das gemacht. Habe vieles gelesen, tönt alles aber sehr theoretisch, darum würde ich gerne eure Erfahrungen lesen.

Antwort
von skogen, 26

Ich denke nicht, dass Katzenleinen so super sind. Katzen wollen die Welt entdecken und jagen gehen, frei sein und an der Leine geht das garnicht so.

Schonmal an einer Katze Voliere gedacht? Da bekommt sie zumindest die Frischluft, die du dir für sie wünscht, und kann auch draußen Nickerchen halten.

Also ich würde lieber warten, bis zumind. solch eine Voliere gehen würde (wenn schon kein normaler Freilauf), aber Leinen.. Naja. Im Übrigen, Katzen sind keine Einzelgänger - Bitte zu zweit halten.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 6

wohnungseinzelhaltung wird durch leinengang so ungefähr keinen deut artgerechter. auch mit leinengang ist paarhaltung bei kitten oder in wohnungshaltung absolut pflicht

meine erfahrung mit leinengang? ist mir absolut unverständlich wieso das irgendwer freiwillig tut.

ich mach das, wenn meine katzen zu krank sind, um ne dusche durch nen regenschauer zu riskieren, aber so gesund, dass sie druchdrehen wenn sie nicht raus dürfen.

es ist anstrengend und nervig für alle beteiligten, mich eingeschlossen. katzen gehen nicht bei fuß. die suchen ihren weg und erwarten, dass du ihnen folgst. durch gestrüpp, unter autos oder fahrrädern durch..

dazu darf die katze an der leine keine angst haben. das bedeutet zum einen: langsame gewöhnung an die leine und ans geschirr (niemals mit halsband!). zum anderen: alles vermeiden, was die katze in panik versetzen könnte. für die meisten katzen bedeutet das autos, fremde menschen und/oder hunde.

eine katze mit angst will weg. eine katze mit angst, die nicht weg kann (weil sie an einer leine hängt) gerät in panik. die kann man nur noch nach hause schleifen, buchstäblich hinter sich her ziehen, und warten, bis sie sich beruhigt hat.

Antwort
von NaomiUchiha, 21

Ich persönlich würde das jetzt nicht machen. Katzen sind nicht die Art Tier die man an der Leine führt. Bei Hunden funktioniert das, die gehorchen ihrem Herrchen und vertrauen ihm, Katzen jedoch haben eine völlig andere Vorstellung von uns, sie denken sie sind Herrchen über uns. Deshalb lassen sie sich auch meistens nicht an der Leine führen, weil sie von Natur aus an völlige Freiheit gewöhnt sind. Wenn deine Katze allerdings zu wenig Auslauf kriegt (Vielleicht wohnst du in einem Hochhaus), kann ich verstehen dass du ihr auch mal die Chance geben willst, sie raus zu lassen. Du kannst es mal versuchen, normalerweise mögen Katzen Leinen nicht, aber jede Katze ist anders. Ich vermute sie wird es entweder zulassen oder nicht, da gibt es wohl keine Tricks, nur verschiedene Charaktereigenschaften von Katzen. Schau wie sie reagiert, und entscheide dann ob du ihr das"zumuten" willst (Vielleicht macht es ihr auch nicht aus wer weiss) oder nicht. Dann wird sie halt für immer eine Hauskatze bleiben, aber solange sie genug Bewegung hat sollte das einigermassen klargehen. Lg Naomi

Antwort
von JolieBijou, 10

Also ich wollte das auch mal probieren, weil ich meinen zwei quasi eine "neue Tür" öffnen wollte. Ich hab wirklich lange und geduldig versucht beide an ein Geschirr zu gewöhnen, mein schüchterner Kater hat von Anfang an gestreikt und auch meine Entdeckerin war alles andere als begeistert. Für mich hat das dann nurnoch wenig Sinn gemacht, weil es die Katzenwelt ja eigtl bereichern soll..

Von meinen persönlichen Erfahrungen her kann ich nur davor abraten...

Antwort
von Maik1414, 36

Eine Katze ist kein Leinentier. Entweder du hast den nötigen Platz oder du gibst deine Katze her und kaufst dir einen Hund. 

Eine Katze lebt frei, braucht Platz und Klettermöglichkeiten, keine Leine. 

Stell dir mal die Blicke anderer Leute vor 😁

Kommentar von Monella5715 ,

Platz und alles habe ich zu Hause, bin total gut und Katzensicher (auch Kittensicher) ausgerüstet. Nur leider wohne ich nit im EG und ich würde der Katze trotzdem die Möglichkeit geben raus zu gehen. Und wenn (und NUR WENN) sie das gerne hat, und die Leine akzeptiert gehe ich raus. Da sind mir die Blicke von anderen Menschen egal, wenn ich sehe das die Katze das geniesst.

Kommentar von Maik1414 ,

Probieren geht über studieren, unsre Katzen jedenfalls haben keine Leine akzeptiert, hatten allerdings gute 2000m2 Auslauf

Antwort
von Psylinchen23, 33

Ich hab das mal mit meiner damaligen Katze probiert. Echt ein Krampf. Es gibt anscheinend Katzen Rassen die sowas machen aber gewöhnliche Katzen machen das nicht sieht dann so aus : 

Kommentar von Monella5715 ,

Okaj, wenn sich eine Katze so verweigert währe der fall für mich auch klar.
Aber schmunzeln musste ich trotzdem.

Kommentar von Psylinchen23 ,

Da sieht man wieder wie Katzen sture Tiere sind :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community