Frage von Dario2332, 172

Katze 5 Tage lang alleine lassen?

Hallo
Meine Schwester muss für 5 Tage lang weg [Beruflich]. Sie hat aber eine Katze die ist 1 Jahr alt, und sie hat gesagt sie kann die 5 Tage lang alleine lassen und einfach Futter da lassen. Das geht doch nicht das man eine Katze 5 Tage lang alleine lassen kann oder ??? Ich würde gerne auf die Katzen aufpassen bin aber selber beruflich unterwegs. Kann man echt eine Katze 5 Tage lang alleine lassen?? Das ist doch schon tierquälerei oder!?
Und wie lange kann man MAXIMAL eine Katze alleine lassen???
Sie hat eine Hauskatze
Danke

Antwort
von Samika68, 83

Wenn man bedenkt, wie bereits nach einem Tag die Katzentoilette aussehen kann und dass das Futter - wenn man es der Katze als Vorrat zur Verfügung stellt - bei den momentanen Temperaturen schnell verdirbt, ist das Vorhaben Deiner Schwester wirklich unmöglich!

Gerade Wohnungskatzen brauchen Beschäftigung und einen "Ansprechpartner"!

Es gibt doch mit Sicherheit Nachbarn, oder Freunde, die zweimal am Tag kurz nach der Katze schauen können!

Sollte Deine Schwester die Katze wirklich 5 Tage alleine lassen, darf sie sich nicht wundern, wenn die Katze alles vollkackt, sich Maden im Katzenfutter tummeln und die Bude voller Fliegen ist.

Das ist Tierquälerei und unterste Schublade!

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 44

eine einzeln gehaltene wohnungskatze soltle am tag maximal 2 stunden alleine sein..

eine katze 5 tage sich selbst zu überalssen kann sehr böse schiefgehen.

- das klo ist relativ schnell ekelig (stell dir vor, du würdest 5 tage lang nicht abziehen, und du hast ne ungefähre vorstellung..), mit dem ergebnis, dass die meisten katzen sich alternativen suchen würden. anders gesagt, alles wird voller kot und urin sein. bett, sofa, teppich..

- katzenfutter kann schlecht werden. teilweise sogar erschreckend schnell. vor die wahl gestellt, vielleicht zu verhungern oder verdorbenes zu fressen, würden viele katzen fressen. und krank werden.

- die katze könnte das komplette futter in den ersten beiden tagen fressen. dann hat sie die letzten 3 nichts zu fressen. und das wäre schlimm, nicht nur, weil sie angst haben würde, zu verhungern. katzenlebern vertragen fasten nicht. 3 tage ohne nahrung kann reichen, dass deine schwester zu einem absoluten notfall nach hause kommt, der sofort in die klinik muss. mit leberversagen. nennt sich "hepatische lipidose"

- die katze wird einsam sein. einsame katzen rufen und schreien. wäre nicht die erste katze, die durch aufmerksame nachbarn von der feuerwehr aus der wohnung geholt wird. aufgebrochene tür im preis inbegriffen, eventuell anzeige wegen vernachlässigung auch. das kann bis zur beschlagnahmung der katze durchs veterinärsamt gehen

eine katze, die 5 tage allein ist, braucht einen sitter. jemanden der mindestens 2mal täglich vorbeikommt, spielt und kuschelt. ist das nicht möglich, sollte die katze in eine tierpension.

sie einfach allein zu lassen ist in der tat ganz schön grausam. da hast du recht.

Antwort
von portobella, 33

Deine Schwester braucht sich nicht zu wundern, wenn sie nach ihrer Rückkehr eine tote Katze vorfindet. !1.Nassfutter verdirbt bei diesen Temperaturen sehr schnell, oder Fliegen legen ihre Eier hinein, die dann sehr schnell, manchmal innerhalb eines Tages zu Maden werden, dann rührt die Katze das Futter nicht mehr an. 2. Trockenfutter verursacht starken Durst, kann auch zu Verdauungsstörungen führen. 3. die meisten Katzen gehen auch nicht auf ein Klo, das 5 Tage nicht gereinigt wurde, denn es stinkt. Meine beiden würden das ganze Haus zusammenbrüllen, dann wird die Tür von der Feuerwehr oder Polizei geöffnet und sie landen im Tierheim.

Wie kann deine Schwester nur so sorglos mit einem Lebewesen umgehen, für das sie die Verantwortung hat, man kann eine Katze mal 1 Tag allein lassen, für alles andere gibt es Tiersitter und Katzenpensionen, aber ich frage mich, ob sie bei dieser Einstellung überhaupt geeignet ist ein so sensibles Tier, das von seinem Halter abhängig ist zu halten.

Antwort
von PoisonArrow, 62

Das ist schon beinahe Tierquälerei.
So eine Katze macht sich auch ihre Gedanken, wo denn "der Mensch" hin ist und wann dieser wohl wieder kommt.

Katzen können keinen Zettel lesen, wo draufsteht
komme nächste Woche wieder, Futter ist in der Küche

Wenn sie das tatsächlich machen sollte, könnte es gut sein, dass sie ihre Wohnung nicht wirklich wiedererkennt.

Wenn Mieze irgendwann durchdreht vor Einsamkeit, dann könnte schon mal das eine oder andere Möbelstück den Krallen zum Opfer fallen.

Ist das Katzenklo irgendwann mal "bäh", dann nimmt eine reinliche Katze halt eine andere Ecke zum hinmachen...

Menschen, die skrupellos über eine solche Dauer ihr Tier alleine lassen, sollten keine Haustiere besitzen.

Bitte kümmer Du Dich um die Katze, oder finde jemanden, der es macht.

Grüße, ------>

Kommentar von Dario2332 ,

Danke für deine Antwort
Ich werde schauen das ich wenn finde.Und sie hat mir gerade geschrieben das man eine Katze 2 Wochen lang alleine lassen kann.

Kommentar von PoisonArrow ,

Danke für Deine Antwort und Dein Vorhaben, Dich um die Katze zu kümmern.

Was Deine Schwester angeht: Sag ihr, dass sie keine Ahnung hat von Tierhaltung und ihre Einschätzung "2 Wochen" VÖLLIG daneben ist.

Wenn ich so etwas in meiner Nachbarschaft erleben müssen, würde ich die Wohnung aufbrechen, das Tier an mich nehmen und diese "Katzenmutti" anzeigen.

Das kaputte Türschloss könnte sie sich einrahmen als Denkzettel für ihr vorbildliches Verhalten.

So ein Asi....  kannst Du nichts dafür, sorry, sowas macht mich wütend.

Grüße, ----->

Kommentar von portobella ,

Das kann doch nicht sein, dass sich jemand der ein Haustier hält, sowenig auskennt.

Antwort
von blackforestlady, 71

Sie kann die Katze nicht alleine lassen. Man kann doch nicht Futter und Wasser für fünf Tage hinstellen. Das alles klingt sehr unüberlegt von Deiner Schwester. Sie kann die Katze doch solange in einer Tierpension abgeben oder Du versorgst die Katze.

Antwort
von JosyDaPranka, 44

Auf keinen Fall alleine lassen und auch nicht das ganze Futter für die 5 Tage hinstellen !

Antwort
von CrazyBunny4, 66

Unmöglich deine Schwester!

Man kann eine Katze nicht 5 Tage alleine Lassen.

Wer Reinigt das Katzenklo in der Zeit?

Wer sagt das die Katze sich ihr Futter und ihr Trinken über 5 Tage einteilen kann?

Was ist wenn der Katze in der Zwischen zeit etwas basiert und Tierärztliche Hilfe braucht!?

Eine Katze würde ich höchstens für ein paar Stunden alleine lassen aber doch nicht 5 Tage!

Ich bin Schockiert über das Verhalten deiner Schwester.

:-(

Kann nicht ein anderer Verwandter auf die Katze aufpassen? oder holt euch ein Tiersitter.

Antwort
von unddannkamessah, 71

Also bei einer Ausgehkatze ist das kein Problem, aber bei einer Hauskatze niemals!
Da soll sich bitte jemand um sie kümmern.
Katzen und Hunde neigen auch dazu viel zu viel zu essen wenn man das Futter nicht dosiert, sprich deine Katze wird sich vollfressen und dann nichts mehr haben.
Also eine Hauskatze würde ich ehrlich gesagt keine 12 Stunden alleinlassen, die langweilen sich so schnell.
Wenn sie raus dürfte wäre das was anderes, dann reicht es wenn jemand nach dem Futter schaut, drausen kann sich eine Katze selbst beschäftigen.

Antwort
von miezepussi, 83

Das geht gar nicht. Nachbarn sollen Füttern und das Klo sauber machen.

Antwort
von ShinyShadow, 72

Der erste Fehler war schon mal, dass sie sich EINE Hauskatze geholt hat, schon das geht gar nicht...

Und zum Thema alleine lassen: Spinnt die?

NEIN, das ist ein absolutes No-Go! Und was ist mit dem Katzenklo und so? Und das futter schimmelt am 05. Tag dann einfach vor sich hin?

Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das ein Scherz ist und dass du hier ein wenig Unruhe stiften willst...

Kommentar von miezepussi ,

Es gibt leider wirklich solche Tierliebhaber.... :-((

Kommentar von Dario2332 ,

Das war kein Scherz
Ich bin selber sauer, sie will Trockenfutter runterstellen macht ja auch keinen Unterschied oder?

Kommentar von ShinyShadow ,

Doch. Genau genommen ist Trockenfutter auf gut Deutsch gesagt Müll.

Vor allem verfüttern die meisten Leute die Supermarkt-Sorten wie Felix usw. die aus ca. 90% Getreide und 10% Zucker bestehen... Das hat nichts mit einer artgerechten Ernährung zu tun.

Antwort
von Vortexbolt, 74

Nein das ist zu viel eine Katze solang allein zu lassen. Sie sollte auf jedenfall jemanden finden der auf die Katze aufpassen kann oder sie selbst zu sich in die Wohnung holt für die 5 Tage.

Antwort
von Delveng, 40

Die Katze könnte in einer Tierpension untergebracht werden.

Antwort
von 123ok456, 56

Nachbarn oder vorübergehend Tierheim.oder so eine Station

Antwort
von LetschBetsch, 58

Hauskatze oder nicht - Man kann KEIN Tier lämger als 2 Tage allein lassen!
BITTE kümmere dich um die Zeit um sie ♡

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten