Frage von sankareaxy, 160

Wie kann man in einem rechtwinkligen Dreieck die 2 Katheten ausrechnen, wenn nur die Hypothenuse gegeben ist?

Hallo undzwar würde ich gern wissen wie man in einem rechtwinkligen dreieck die 2 katheten ausrechnet wenn nur die hypothenuse gegeben ist

Antwort
von FelixFoxx, 108

Ist die Hypothenuse gegeben und das rechtwinklige Dreieck zusätzlich gleichschenklich, so sind die Katheten gleich lang, also a=b, c²=2a². Ansonsten braucht man noch zusätzliche Informationen, z.B. a ist doppelt so lang wie b.

Kommentar von FelixFoxx ,

* gleichschenklig

Antwort
von Flaxline, 71

Wenn nur die Hypothenuse gegeben ist, kannst du höchstens ein gleichschenkeliges, rechtwinkeliges Dreieck rechnen.
Du setzt dabei einfach beide Katheten gleich, damit würde der Pythagoras H² = 2K² lauten. Den musst du nur noch umformen auf K.

Aber wie gesagt, das ist dann ein GLEICHSCHENKELIGES Dreieck.

Antwort
von daCypher, 65

Sonst ist garnichts gegeben, also auch nicht sowas wie "Das Dreieck ist Gleichschenklig"? Da kann jeweils eine Kathete zwischen 0 und der Länge der Hypotenuse lang sein und die Andere Kathete ist dann Wurzel(c²-a²) lang.

Kommentar von Frage76mal6 ,

Nach Thales gibt es unendlich viele rechtwinkligen Dreiecke mit der gleichen Hypothenuse

Antwort
von neuzierig, 47

Wenn du nur die hypothenuse angegeben hast kannst du die Katheten nicht ausrechnen außer du hast einen weiteren Winkel gegeben dann kannst du mit dem Winkel und der hypothenuse eine Kathete ausrechnen. Das gehört jedoch nicht mehr zum Satz des Pythagoras sondern zur Trigonometrie und wird durch die sinus, cosinus und tangens Funktion gerechnet.

Antwort
von neuzierig, 49

Wenn du nur die hypothenuse angegeben hast kannst du die Katheten nicht ausrechnen außer du hast einen weiteren Winkel gegeben dann kannst du mit dem Winkel und der hypothenuse eine Kathete ausrechnen. Das gehört jedoch nicht mehr zum Satz des Pythagoras sondern zur Trigonometrie und wird durch die sinus, cosinus und tangens Funktion gerechnet


Antwort
von Frage76mal6, 60

nur die Hypothenuse? das geht nicht, das kann man ganz leicht über Thales beweisen, Thales sagt, dass jeder Punkt eigens Kreises, dessen Mittelpunkt der Mittelpunkt der Hypothenuse und mit dem Radius, der die Hälfte der Hypothenuse beträgt, jeder Punkt auf der Kreislinie also im 90° Winkel steht.

Es gibt also unendlich viele rechtwinklige Dreiecke mit der gleichen Hypothenuse.



Antwort
von PrincessBlanc, 54

Keine höhe?

Kommentar von sankareaxy ,

ne

Kommentar von PrincessBlanc ,

Auch keine Winkel und nichts? :O

Kommentar von sankareaxy ,

klar xD rechter winkel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community