Frage von Kiwii36, 58

Kater wird zum Streuner und faucht seine Schwester an, was tun?

Meine beiden Katzen (1 Jahr alt), haben sich Anfangs total gut verstanden. Sie haben sich gegenseitig geputzt, haben "gekuschelt" und auch zusammen gespielt.

Seitdem die beiden nach draußen dürfen hat sich unser Kater oft bei Fremden aufgehalten und hat sich dort auch füttern lassen. Daraufhin haben wir ihm immer wieder ein Halsband, mit unserer Telefonnummer, angezogen. Eine ganze Weile kam er dann wieder regelmäßig nach Hause und hat dann auch Zuhause geschlafen und gefressen. Die Nachbarschaft hat dann auch gemerkt das er ein Zuhause hat und sie haben aufgehört ihn zu füttern.

Mittlerweile ist er nur noch unterwegs (kommt sogar manchmal mehrere Tage nicht nach Hause) während unsere Katze immer in der Nähe ist und vor allem auch oft bei uns im Haus. Wenn unser Kater dann mal kommt dann nur zum fressen!

Wenn seine Schwester dann mal da ist würde sie ihn gerne putzen und mit ihm spielen. Er faucht sie dann aber nur an und geht wieder.

Jetzt ist die Frage was man da am besten macht, damit die Beiden sich wieder vertragen und unser Kater öfter nach Hause kommt?!

Antwort
von dennybub, 9

Bald ist es kälter, dann wird der Kater auch wieder mehr im Haus sein und mal gnädigerweise mit seiner Schwester kuscheln.

Ich denke er hat einfach keine Zeit für Zärtlichkeiten, weil es so viel spannendes zu entdecken gibt.

Kommentar von Kiwii36 ,

Ich hoffe das es so sein wird, da es bisher nicht den Anschein macht das er dann öfter kommen wird.

Kommentar von dennybub ,

Bei uns darf leider nur eine Katze raus. Wenn sie kommt, dann nur um zu schauen ob es was zu essen gibt, danach geht sie sofort wieder. Wehe eine der anderen will an ihr auch nur schnuffeln, dann wird gefaucht.

Sobald es draußen kälter wird, ist sie öfter im Haus und dann auch nicht so sauer. Dann spielt sie nach Lust und Laune ach mal.

Antwort
von Mohrkea, 17

Ja,das ist "normal". Kater sind halt viel unterwegs

Kommentar von Kiwii36 ,

Hatte schon drei davor, bei denen das nicht so war :/

Kommentar von Kiwii36 ,

Man merkt halt total das der kein Bock auf uns und seine Schwester hat. Das Katzen mal paar Tage wegbleiben oder viel unterwegs sind ist mir bewusst wenn die raus dürfen. Aber wir hatten halt immer Katzen die auch genauso gerne Zuhause waren.

Kommentar von dennybub ,

Wie wir Menschen, haben auch die Katzen sehr viel unterschiedliche Charaktere.

Antwort
von Otilie1, 23

ist denn dein kater kastriert - wenn nicht lass das machen, dann streunt er nicht mehr so viel

Kommentar von Kiwii36 ,

Ja sind beide kastriert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community