Kater wieder stubenrein bekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Empfindliche Tiere machen sowas öfter zum trotz. Es wäre also durchaus möglich dass er durch das Alleinsein über eine Woche einfach unzufrieden mit der Gesamtsituation war und es euch sozusagen "zeigen" wollte. Vielleicht gibt sich das jetzt von ganz allein wieder vor allem wenn er raus darf. Habt ihr ein neues Katzenklo oder andere Streu? Falls nicht dann müsst ihr wohl wieder von vorne anfangen wie bei einem kleinen Kätzchen sprich beobachten, immer wieder ins Klo setzen und wenn er dort macht ganz viel loben. Wenn er sich im zimmer irgendwo hinsetzt könnt ihr ihn such unauffällig mit einem kleinen Wasserstrahl zb aus einer Spritzpistole anspritzen. Das ist eine sehr effektive Erziehungsmethode bei katzen. Er darf dieses Wasser aber auf keinen Fall mit euch in Verbindung bringen. Das muss für ihn völlig überraschend kommen. So könntet ihr ihn dran gewöhnen dass er nur im Katzenklo nicht nass wird :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir hatten das Problem, dass unsere Katze ab und zu ins Bett gepinkelt hat. Mal über Monate nicht, dann auf einmal, als wir dachten, sie ist drüber weg hat sie es wieder gemacht. Zum Glück Wasserbett. So konnte ich alles waschen. Bei mir hat dann folgendes geholfen: Ich hab noch zwei zusätzliche Katzenclo's aufgestellt und die Streu ausgetauscht. Also die Sorte gewechselt. Besorg dir Feliway, das ist ein Duftstoff, der für Katzen angenehm ist (Tierhandlung) und sprühe es auf die Stellen, wo er hinmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?