Kater trinkt wenig Wasser - aber Milch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass die Milch lieber komplett weg. Wenn er sich dran gewöhnt will er nur noch Milch und die ist später wenn er älter ist nicht gut für ihn.

Katzen trinken generell wenig, vor allem wenn sie vernünftiges Futter bekommen und dieses genug Flüssigkeit enthält (also Nassfutter). Du kannst aber auch das Trinknapf woanders hinstellen, ich habe zB 2 Näpfe in verschiedenen Räumen, da meine in der Küche nie trinkt (warum auch immer...). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann zwar ab und zu laktosefreie Milch geben, es ist aber relativ unnötog. Katzen trinken für gewöhnlich nicht viel Wasser, sondern decken ihren Bedarf über das Futter. Es ist also sehr wichtig, dass der kleine ausschließlich hochwertiges Nassfutter bekommt, dann muss er auch nicht nebenher trinken.

Ich habe drei Kater und keiner trinkt hier Wasser.

Trotzdem würde ich mindestens zwei Näpfe mit Wasser in der Wohnung verteilen und nicht zu dicht ans Futter stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell das wasser mal woanders hin, weil katzen mögen das nicht so direkt am futter...und solang die katze milch bekommt wird sie nie wasser trinken:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass mich raten. nassfutterkatze?

bei nasser nahrung nehmen katzen mehr als genug flüssigkeit über die nahrung auf. die so gut wie nie. das ist dann völlig normal. sie nehmen trotzdem mehr flüssigkeit auf als jede (trinkende) trockenfutterkatze^^

katzen sind gar nicht fürs trinken gemacht. es ist für sie normal, alle flüssigkeit im fleisch zu finden

milch trinkt er, weil es ein leckerchen ist. da geht es nicht um durst sondern um haben-wollen. sollte im rahmen eines leckerchens bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie ausschließlich Nassfutter bekommt, muss sie auch nicht noch zusätzlich viel trinken. Wenn Sie mit den Pfötchen im Wasser "spielt" leckt sie ja - so war es bei meiner - ihre Pfötchen danach ab und nimmt auch etwas Wasser dadurch auf.

Klar trinken die Katzen gerne Milch, ob so oder laktosefrei. Aber ich würde beim Wasser bleiben, stelle 2 Näpfe mit Wasser verteilt in der Wohnung auf, also nicht neben dem Fressen. Ab und an wird sie rangehen, so war das auch bei meiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?