Frage von MiaB24, 37

Kater sabbert mich total voll?

Gestern Nacht hab ich mir meinen Kater (3 Jahre) zum Kuscheln geholt. Er lag in meinen Armen, und irgendwann spürte ich, dass dauernd was auf mich tropft - er hat richtig stark gesabbert. Generell macht er das mehr oder weniger, wenn er bei mir liegt.

Ist das soweit normal? Möchte ihn nicht unnötig zum TA schleppen, auch wenn ihn sowas null stresst.

Er “frisst“ (eher verschlingen) normal, hat keinen üblen Mundgeruch oder sonstiges.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luzie9, 10

Das ist normal. Sehr viele Katzen verbinden wohliges Kuscheln mit der Erinnerung an Mutterns Brust. Da gab es leckere Milch, deshalb läuft ihnen in einer ähnlichen Situation buchstäblich das Wasser im Mund zusammen. Dasselbe gilt für das Treteln - das ist der "Milchtritt" saugender Katzenkinder, mit dem sie die mütterliche Milchbar zur Produktion anregen..

Antwort
von dennybub, 11

Wir haben auch eine Nuckel-Suckl.

Er wurde im Alter von ca. 2 Wochen gefunden, wahrscheinlich vom Bauern übersehen. Dadurch ist dieser Kater etwas fehlgeprägt. Wann immer es geht, wird genuckelt was das Zeug hält.

Antwort
von MaggieundSue, 21

Wenn sie sich wohlfühlen, dann sabbern sie auch mal ;) Kommt vor.....

Antwort
von miezepussi, 8

Das ist normal. Wir haben auch so einen Sabber-Whoki

Antwort
von AnonymTiger, 15

Macht er denn auch den Milchtritt? Ich kann viele Katzen die sabbern, weil sie an Mami und Milch denken, wen sie geknuddelt werden

Kommentar von MiaB24 ,

hmm.. ein bisschen schon ja.. aber er sabbert erst wenn er fast schon eingeschlafen is

Kommentar von AnonymTiger ,

Das ist normal, war bei meiner alten Katze auch so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten