Frage von Tourtereaux, 50

Kater pinkelt ständig in mein Zimmer, was tun?

Hallo, vor etwa zwei Monaten hat mein Kater, der zehn Jahre alt und kastriert ist, plötzlich angefangen in mein Zimmer zu pinkeln, was mittlerweile immer öfter der Fall ist (fast täglich). Ich weiß, dass Katzen so etwas tun wenn sie gegen etwas rebellieren, nur weiß ich nicht gegen was. Es hat sich eigentlich nichts verändert. Das Katzenklo putze ich gleich oft, ich streichel/spiel mit ihm auch noch genauso oft, usw.

Hat jemand von euch eine Ahnung, wieso er das tut und was ich dagegen machen kann?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Antwort
von wolfram0815, 24

So ein Problem hatte ich schon mit einer Katze. Ich war Schuld, da ich mehr Aufmerksamkeit für einen Kater hatte. Sie hat also auf sich aufmerksam gemacht.

Kommentar von Tourtereaux ,

Ich habe sogar versucht, mich in letzter Zeit noch mehr um ihn zu kümmern. Aber er hat trotzdem weitergemacht.

Kommentar von wolfram0815 ,

Ist sein Pipi klar, oder ist es dunkel?

Kommentar von Tourtereaux ,

Klar, und stinkt wie die pest. Ist aber bestimmt normal

Antwort
von MonikaDodo, 33

Er könnte Harnsteine haben. Das ist gefährlich. Geh mit ihm schleunigst zum Tierarzt!!!

Kommentar von Tourtereaux ,

Wieso könnte er Harnsteine haben? Er geht als noch aufs Katzenklo, dass neben meinem Zimmer steht, übrigens.

Kommentar von MonikaDodo ,

Auch wenn er aufs Klo geht!
Er kann dann nicht seinen ganzen Urin ablassen, das kann zu urinieren an den anderen Orten führen.
Ich hatbe mein Leben lang Katzen. Ist meine Erfahrung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten