Kater nimmt zweites Katzenklo nicht an, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mangelnde Sauberkeit der beiden Katzentoiletten (mind. 1-2 mal tägliche Reinigung, regelmässiger Streuwechsel, etc.) scheint hier als Ursache ja nicht in Betracht zu kommen, aber:

- Katzen sind Gewohnheitstiere und reagieren mitunter empfindlich auf (häufigen) Wechsel des Katzenstreus oder der Katzentoilette, Ortswechsel, Duftstreu etc..

- Unter Umständen könnte auch Verunsicherung, Angst oder Ärger infolge der Vergesellschaftung noch die Ursache sein (z.B. Reviermarkierung)?

- Katzen wollen, auch auf der Katzentoilette, immer ausreichend Fluchtmöglichkeiten zur Verfügung haben. Vielleicht steht die zweite Toilette dem Kater zu "eingeengt"?

- Evtl. stehen die Katzenklos auch (zu) dicht beisammen bzw. direkt aneinander? In diesem Falle betrachten Katzen beide Toiletten als eine Einheit, und verweigern u.U. die Benutzung der vermeintlich schon benutzten Toilette.

- Eine andere Ursache könnte evtl. auch ein ungünstiger Stellplatz sein (laut, unruhig, etc.)?

- Falls es sich um eine Toilette mit Abdeckung/Haube handelt, werden auch diese von manchen Katzen gemieden.

- Wenn sonst kein nachvollziehbarer Grund vorliegt, könnte eine Vorstellung beim Tierarzt angeraten sein, um ggf. Nieren- oder Blasenleiden, Diabetes o.ä. auszuschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenkumpel
26.08.2016, 09:39

Ergänzung: 

Fellnasen haben die Angewohnheit, an Stellen zu pinkeln, die bereits nach Katzenurin riechen (selbst dann, wenn der Geruch dort für uns Menschen längst nicht mehr wahrnehmbar ist). 

Um Wiederholungen zu vermeiden, sollte die entsprechende Stelle vor dem Katzenklo deshalb gründlichst gereinigt werden (ggf. Spezialreiniger). 

Dazu keinen Reiniger auf Ammoniakbasis verwenden, da dieser dem Geruch von Katzenurin ähnelt, und das Problem somit noch verschlimmern würde.

Katzenurin fluoresziert, daher kann eine UV-Lampe beim Aufspüren entsprechender Flecken hilfreich sein (z.B. Geldscheinprüfer o.ä.).

1

Klingt arg nach Protesthandlung.

Tu das zeite Katzenklo doch einmal testweise weg. Also nur noch eins für den Kater. Vielleicht klappts ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung