Frage von Ewinkler, 15

Kater macht komische Geräusche beim atmen- woher kommt das?

Hallo

Mein Kater (14) ist mir momentan ein kleines Rätsel... In den letzten Wochen hatte er immer so Tage wo er sich immer hingekauert hat und irgendwie leidend aussah... das verschwand aber immer wieder. Auch war er extrem anhänglich - ich konnte praktisch keinen Schritt ohne ihn gehen.

Heute lagen wir beide auf dem Bett (ich habe grade wieder heftigen Ischias und kann nicht aufstehen) teilweise lag er direkt mit auf dem Kopfkissen 😊 dabei sind mir eigenartige Atemgeräusche aufgefallen...blubbern und ein ganz leises 'jauchzen' (klingt doof) - klingt irgendwie wie ein ganz leises stöhnen - immer nur ganz kurz. Das Geräusch macht er aber auch oft wenn er sich ganz doll räkelt und sich offenbar ziemlich wohl fühlt... Heute blieb er irgendwie 'auf Distanz'- (auch jetzt grade), normalerweise kommt er immer sofort zu mir ins Bett - jetzt nicht 😟 Er frisst normal und sch... auch, allerdings trinkt er in letzter Zeit mehr und pinkelt auch entsprechend mehr...Leckerli gehen immer rein Er bekommt ein Herzmedikament...Blutcheck, abhorchen war in Ordnung Eigentlich wollte ich mit ihm letzte Woche zum röntgen und Ultraschall aber dann kam der Ischias...ich lebe allein und kann grade nicht Autofahren...😕 Ich mache mir Sorgen wegen der Geräusche beim atmen (Frequenz 38-40)...vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein und er hat nix

Wie gesagt - ich komm hier nicht weg und kriege grade wieder kein Auge zu weil ich grüble...

Woher könnten diese Geräusche denn kommen?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und gßnstige Hilfe fßr Ihre Katze. Kompetent, von geprßften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chrivie, 7

Vlt kannst du einen Tierarzt finden, der zu dir ins Haus kommt? Bei der Vorgeschichte würde ich zuerst ans Herzelein denken...😞

Antwort
von blackforestlady, 15

Du solltest mit dem Tier zum Tierarzt oder in die nächste Tierklinik fahren. Wahrscheinlich muss die Medikamenten Dosis erhöht werden oder er bekommt ein anderes Mittel. Du solltest Dich auch in Behandlung (Orthopäde) begeben, vielleicht ist es gar nicht der Ischias, sondern was anderes. Da mal näher nachforschen lassen.

Kommentar von CraftingSteel ,

falls du dir diesen Text durchgelesen hast weißt dass sie/er nicht von zu Hause weg kann

Kommentar von Ewinkler ,

Schwierig grade ohne Auto und mit Schmerzen die mich schreien lassen 😢 

Evtl. mal mobiler Tierarzt versuchen.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community