Frage von Tupperkerze, 46

Kater kratzt sich wunde immer wieder auf?

Mein Kater hat sich vor 10 Wochen eine Cent große Stelle aufgekratzt(über dem Auge), TA hat Hydrocort creme draufgemacht (1,5 Wochen), dann hat anderer TA gesagt sind Milben-es folgte eine Spritze und wieder eine Tinktur(1,5 Wochen). Ich habe inzwischen Futter auf Känguru umgestellt und gebe kein Trockenfutter mehr wg Futtermittelallergie. Krause geht nicht, weil Kater 2 Kater 1 dann nicht mehr in Ruhe lässt und ihn gnadenlos jagt und rauft, Socke um Kopf ging auch nicht, da Wunde dicht am Auge. Krallen sind schon kurz und jetzt ist Silberwasser, Cortisondepotspritze(TA) (2 Wochen) und Pfotenverband in Testung. Inzwischen ist die Wunde 2€ Stück groß und er hat sich nach 9 Tagen hoffnungsvollem Schorf wieder alles runtergefetzt. Was kann ich noch tun??? Hat vielleicht noch einer eine Idee???? Es wird immer größer und will nicht richtig heilen.

Antwort
von Trudi2401, 37

Meine Katze hat das momentan auch sie hat um die Jahreszeit immer eine Allergie woher das kommt weis auch unser Tierarzt nicht wir geben ihr dann immer eine viertel cetirizin und dann wirds besser

Kommentar von Tupperkerze ,

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort, das könnte auch passen, da Felix sehr empfindlich auf alles reagiert. Ich probiere, dass mal aus, manches Mal sind es die kleinen Dinge, welche den großen Durchbruch bringen. Dankeschön nochmal

Kommentar von Trudi2401 ,

Gerne:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community