Frage von Eligra, 51

Kater ist wahnsinnig hyperaktiv. Was kann man tun?

Hallo, wie oben schon steht ist mein Kater wahnsinnig hyperaktiv. Er ist kastriert, hat leider einen Herzfehler, der allerdings laut Tierarzt noch keinerlei Sorgen bereiten sollte, und darf nach draußen. Draußen scheint er schon ziemlich herumzufetzen und drinnen kam es schon des öfteren vor, dass er die Wände hochgesprungen ist, auch gerne mal dagegen gerannt ist und sich irgendwann natürlich hechelnd auf den Boden fallen lässt. Eigentlich versteht er sich mit unseren anderen Katzen und unserem Hund sehr gut aber wenn er mal loslegt, kann man schon vom terrorisieren der anderen Katzen reden. Ich möchte ihn auf keinen Fall unter Drogen setzen oder Sonstiges in der Art! Weiß jemand was man denn sonst noch tun kann?

Antwort
von elfriedeboe, 48

Vielleicht mit Feliway spray kannst du ihn beruhigen, ich würde es versuchen!

Kommentar von Eligra ,

Ich werde es versuchen. Dankeschön!

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 51

meint er das böse oder hat er einfach nur massig energie und muss sie loswerden?

bei ersteren müsste man gucken wo sein problem ist. ne aggressive katze hat immer irgendein problem. bei letzterem fehlt ihm beschäftigung. es gibt so extrem aktive katzen.. spielangeln oder geistge auslastung wie zb clicker könnten helfen

wenns stress ist der ein ventil braucht könnten feliway oder zylkene helfen. ersteres ist die imitation des katzen-markierungspheromons das "zu hause" signalisiert und deswegen beruhigt, letzteres ein extrakt aus muttermilch

wie gehen die anderen tiere mit seinen ausbrüchen um?

Kommentar von Eligra ,

Ich denke nicht, dass er es böse meint. Massig Energie trifft es eher. Da haben wir allerdings auch einiges an Spielzeug für unsere Katzen. Vielleicht wäre noch wichtig zu sagen, dass seine Mama sehr früh starb. Weiß nicht ob es so ist aber vielleicht fehlt ihm daher auch etwas Erziehung im Umgang mit anderen Katzen? Unser anderer Kater, mit dem er sich am besten versteht, lässt sich das eine Weile gefallen und haut dann ab. Bei ihm ist er allerdings auch am zärtlichsten. Er legt sich zu ihm, putzt ihn am Kopf und irgendwann beißt er ihn ins Ohr und krallt sich an ihm fest. Ab dem Zeitpunkt in dem es dem andren dann reicht geht er mit ihm wie mit den anderen um. Hinterher und raufen. Die andren beiden Kätzinnen rennen sofort, fauchen und hauen einige male zurück.

Kommentar von palusa ,

katzen ist dieses rauf-verhalten von katern oft zuviel. respektiert er es wenn die katzen im zeigen dass sie das doof finden?

früh verwaiste katzen haben manchmal ein seltsames sozialverhalten, alelrdings scheint er ja durchaus in der lage zu sein normal mit anderen katzen zu kommunizieren-bis ihn der hafer sticht

vor dem hinetrgrund des herzfehlers würd ichs mit intelligenzspielen versuchen. fummelbretter, snackbälle, clickern. das beschäftigt und macht müde-für katzen ist mentale anstregung unglaublich ermüdend-, belastet aber das herz nicht

Kommentar von Eligra ,

Er respektiert gar nichts. Meist muss ich eingreifen damit die anderen wieder ihre Ruhe haben. Ich werde es mal mit den Intelligenzspielen und diesem Feliway probieren. Danke für deine Hilfe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten