Kater hat dreckiges Sabber. Was kann man da tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde in Käse Pappel Tee geben und schauen das er doch zum Tierarzt gehen kannst!
Vielleicht fragst einen anderen Tierarzt ob es doch Möglichkeit gibt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fafar2412
07.01.2016, 15:03

ich kann diesen monat definiert nicht zum TA. die option steht mir nicht zur verfügung

0
Kommentar von elfriedeboe
07.01.2016, 15:28

Das ist schade ich würde halt was nehmen das die Entzündung lindert ! weist du was los ist ihn seinen Maul!

0
Kommentar von elfriedeboe
07.01.2016, 17:39

meine hatten das noch nicht meine Freundin hat ihren ein Futter gegen Zahnstein gegeben aber das ist nicht für die Entzündung!

0
Kommentar von elfriedeboe
07.01.2016, 17:42

ich hätte vielleicht eine Idee geh doch in eine Apotheke vielleicht kann sie dir etwas homöopathisches geben gegen Entzündungen!

0

Wenn Du das Geld absolut nicht auftreiben kannst (Geld leihen, Spielekonsole  o. ä. verkaufen, Spenden bei Freunden auftreiben...), gib bitte Deine Katze ab, Deine Katze muss zum Tierarzt.

Vergiss bitte unbedingt den "Tipp" mit den Dentasticks und dem Mundwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fafar2412
07.01.2016, 15:05

danke für den tip. ich vergisse am besten auch, dass du grad vorgeschlagen hast ich soll doch meinen kater abgeben. wenn du sonst keine hilfreichen tips hast... es muss einen anderen weg geben und wenn dentasticks verkauft werden, werde ich diese auch nutzen. tut auch nichts zur sache was du von hälst, sorry

0

Hast Du mal in seinen Mund geschaut? Vielleicht hat er ja eine üble Zahnfleischentzündung oder kariöse Zähne?

Mein TA verlangt für eine Untersuchung grade mal 30,-- Euro, ich würde doch mal zum Tierarzt gehen. Kosten für Medikamente kämen dann allerdings evtl. auch noch auf Dich zu.

Wenn Du im Moment sehr klamm bist und warst schon öfters bei diesem TA, würde ich das sagen. Es gibt durchaus Tierärzte, die dann nicht das volle Honorar berechnen oder Dir einfach Zeit mit dem Bezahlen lassen, bis Du wieder flüssig bist. Ich kenne einen TA, der hat eine Ratte zweimal umsonst operiert, weil das junge Mädchen kein Geld hatte und das Tier leiden musste. Sowas gibt es glücklicherweise, nicht alle sind nur aufs Geld aus.

Alles Gute. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fafar2412
07.01.2016, 14:00

letzten sommer hatte er ne op und ihm wurden viele zähne entfernt, gerade weil er ne zahnfleisch entzündung hat. kariöse zähne hatte er nicht, nur einen entzündeten zahnfleisch. ja, ich weiß, dass es besser wäre zum TA zu gehen aber ich kann mir einen momentan nicht leisten und kann auch keine medikamente bezahlen, die sowieso dazu kämen...auch ohne meine bitte!

ausserdem hab ich mich mit seiner TÄ grad sowieso verkracht... muss da ohnehin noch 25€ mahnungsgebühren bezahlen, anstatt das geld für einen anderen TA auszugeben -_- also geht momentan nicht! ich glaube dir, dass es TÄ gibt, die nicht das volle Honrar berechnen oder mir einfach mehr Zeit mit dem Bezahlen lassen aber sieht hier bei mir schlecht aus, zu dem ich überall anders sowieso neu patientin bin und die bei neuen patienten eine ratenzahlung nicht akzeptieren und das hab ich schon zu genüge durch

0

Hast du niemanden der dir das Geld leihen kann? So kann es auf jedem Fall nicht bleiben. Deine Katze hat schmerzen und von alleine wird so eine hochgradige Entzündung nicht mehr weg gehen.

Auch wenn du das sicher nicht hören willst: Bitte gebe dein Tier an den Tierschutz ab.

So eine Entzündung kann so weit gehen das sie den Kieferknochen angreift was unter Umständen dazu führt das man das Tier erlösen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fafar2412
07.01.2016, 15:06

die abgabe des tieres steht hier nicht zu debatte. sorry

0
Kommentar von melinaschneid
07.01.2016, 15:11

Also willst du weiter zusehen wie er leidet? Super das nenne ich mal egoistisch. nur so nebenbei indem du deinem Tier dringend notwendige medizinische Versorgung untersagt machst du dich strafbar.

2
Kommentar von melinaschneid
07.01.2016, 15:27

Deine Katze hat hochgradig entzündetes Zahnfleisch. Natürlich tut das weh! Was hast du erwartet. das die hier jemand eine gute Fee schickt die einmal mit ihren Zauberstab wedelt und die Katze ist wieder gesund? Wenn man eine katze hat muss man mit so etwas rechnen und vorsorgen. So eine Einstellung macht mich wütend. Das ist ein Lebewesen und hat genauso medizinische Versorgung verdient wie ein Mensch. Dann schau bitte in Zukunft ob du wenigstens 20€ im Monat hast und versichere deine Katze über petplan. Dann müsstest du dir jetzt keine sorgen machen.

2
Kommentar von melinaschneid
07.01.2016, 16:32

man kann das Tier dahingehend versichern wenn er das nächste mal krank ist. Sowas nennt sich vorsorge.... Und mein "gequassel" nervt dich nur weil es nicht das ist was du hören willst. Kritik an sich selbst hören die wenigsten gerne. 😉

2

Das liegt an unzureichender Mundhygiene der Katze von zuviel Nassfutter. Dentasticks oder Mundwasser für Katzen gibt es in so einem Fall zu kaufen und kann ins Trinkwasser gemischt werden. Man kann auch Zähne putzen, wenn sich die Katze das gefallen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fafar2412
07.01.2016, 13:52

zu viel nassfutter käme hin. weil er schmerzen im zahnfleisch hat, vermeide ich ihm trocken futter zu geben...diese tut ihm nur unnötig weh und er spuckt sie auch wieder aus :( nassfutter (bzw ich mixe sein essen so das es flüssig wird, da brauch er es nur noch auszutrinken) ist da besser für ihn. kam aber nicht auf die idee, dass er sich deshalb nicht mehr sauber kriegt o.O eventuell muss ich ihm in arm nehmen und schnell die paar zähen sauber machen, die er noch hat. danke für den tip! wo bekomme ich denn dentasticks oder mundwasser her für katzen?

0
Kommentar von Margotier
07.01.2016, 14:28

Von zu viel Nassfutter kommt das ganz sicher nicht.

Hast Du Dir mal die Zutatenliste von Dentasticks durchglesen? Mach das mal und überlege, was das Zeug in einer Katze zu suchen hat und ob das überhaupt zur Mundhygiene beitragen kann.

Mundwasser ist Unsinn und ändert nichts an der Ursache.

0
Kommentar von Inmetsu
07.01.2016, 16:05

Hühnerhälse und richtiges Fleisch braucht die Katze zum säubern der Zähne und nicht diese unnützen Dentasticks! An denen ist nichts natürlich, und gut dass du kein Trockenfutter gibst, es ist nämlich pures Gift für Katzen, denn es zerstört den Wasserhaushalt und damit die Nieren

1