Kater hat blutigen urin?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Evtl. hat er Steine die sich in der Blase oder Harnröhre festgesetzt haben. War bei uns so... ihr solltet den beim Tierarzt mal röntgen lassen, denn wenn es schon blutet hat das Tier sicher große schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von may89
23.05.2016, 15:53

Ja machen wir dann auf jedenfall. Hab ihn auch schonmal ein bisschen abgetastet aber da hat er nichts gemacht was auf schmerzen hindeuten würde. Mal sehen was der doc nachher sagt.

0

Der Kater pinkelt heute früh Blut und du sitzt am Rechner und fragst hier im Forum nach? Was für ein Tierhalte bist du denn? Rufe SOFORT den Tierarzt und und lass den Kater untersuchen!

"Blutiger Urin ist bei Katzen ein deutliches Zeichen, das etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist. Man sollte umgehend einen Tierarzt aufsuchen, wenn man entdeckt, dass die Katze blutigen Urin absondert und nicht lange zögern, denn damit verschlechtert man den Gesundheitszustand der Katze. Man sollte regelmäßig das Katzenklo auf Urinspuren untersuchen."

Quelle: http://www.tierklinikennet.de/katzen/krankheiten-katzen/blutiger-urin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von may89
23.05.2016, 15:57

Also ganz ehrlich. Ich frage weil ich mir sorgen mache. Natürlich gehe ich auch zum Tierarzt. Aber mein mann und ich arbeiten in Schichten und haben auch nur ein auto was das ganze immer ein bisschen schwierig macht. 

Ich bin auch kein Profi in diesem Thema ich hatte bisher nur Hofkatzen die sowas nie hatten also wird es wohl erlaubt sein erstmal nachzufragen wenn man sich nicht sicher ist. Aber wenn man nach Hilfe fragt und nur Vorwürfe erntet frag ich mich ehrlich gesagt was das dann für Leute sind.

0

Was Dein Kater genau hat, kann Dir nur der Tierarzt nach einer Untersuchung sagen und aus dem Grund solltest Du so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen.

Es können Probleme mit Blase oder Nieren sein und beides ist ziemlich schmerzhaft für Deinen Kater. Also lass ihn nicht länger leiden, sondern pack ihn in die Box und geh zum nächsten Tierarzt mit dem Kerlchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die häufigste Ursache ist ne Blasenentzündung. Dazu passt die Unsauberkeit, das tut nämlich unglaublich weh.

Bitte schnell nen Arzttermin machen. Blasenentzündungen sind meist leicht zu behandeln, aber verschleppen sollte man sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Möglichkeiten: Durch Trockenfutter werden Nieren- und Blasensteine gefördert. Die können zu Blutungen führen. Krebs und Tuberkulose im Bereich der ableitenden Harnwege kann ebenfalls zu Blut im Urin führen. Es wäre also sinnvoll einen Tierarzt einzuschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von may89
23.05.2016, 15:51

Zum doc gehen wir heut auf jedenfall noch. Das mit dem Futter hab ich auch schon gelesen aber eigentlich versuchen wir immer abwechselnd was zu geben

0

Ihr wisst nicht warum!!! Bevor Du hier Fragen stellst,geh doch bitte mit Deinem Kater sofort zum Tierarzt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von may89
23.05.2016, 15:59

Es gibt Leute die nicht sofort alles stehen und liegen lassen können weil sie arbeiten.

0

Nein, ich weiß nicht was das sein kann. Aber du nimmst dir jetzt deinen Kater und gehst sofort mit ihm zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von may89
23.05.2016, 15:49

Ja zum Tierarzt gehen wir auf jedenfall so schnell wie möglich. Auch heute noch. Ist nur immer ein wenig schwierig da mein mann und ich in verschiedenen Schichten arbeiten und nur 1 Auto haben. Aber sobald er zu hause ist geht's ab zum doc.

0
Kommentar von huldave
23.05.2016, 15:53

Prima, dass ihr so verantwortungsbewusst seit und beim Tierarzt abklären lasst. Das kann viele Ursachen haben. alles Gute für euren Kater

1

Es ist nicht alles normal.
1. Er hat ins Haus anstatt in sein Katzenklo gemacht
2. Es war Blut im Urin. Das allein sollte reichen, damit man sein Tier zum Tierarzt bringt.

Es ist völlig nebensächlich, ob ich Ahnung habe, was das ist. Auf die Entfernung würde es sowieso nicht helfen.
Ich ahne aber, daß der Kater krank ist und das der Sitz der Erkrankung höchstwahrscheinlich in der Blase oder Niere zu suchen ist.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von may89
23.05.2016, 18:12

Ja das mit dem normal war auch nicht ganz so gemeint. Meinte nur das es halt nicht so ist das er oft uriniert und es auch nicht nur kleine Mengen sind wie bei einer blasenentzündung. Aber mein mann ist gerade mit ihm beim arzt mal sehen wann er wieder kommt und was es ist.

0

Warst du denn jetzt beim TA. Gebe doch bitte mal eine Rückmeldung, was er für eine Diagnose gestellt hat. Das interessiert uns doch auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von may89
24.05.2016, 16:18

Er hat ne blasenentzündung und bekommt jetzt erstmal Antibiotika und anderes Futter. Nächste Woche gehen wir nochmal zum Tierarzt zur kontrolle.

1

Mein Gott, auf die Idee zum Tierarzt zu gehen könntest du auch von allein kommen. 

Einen anderen Ratschlag kann dir hier niemand geben.Eine Diagnose ist nicht aus der Ferne zu stellen und auch nur von jemandem, der kompetent für diese Aufgabe ist. Ein Tierarzt.

Wenn ein Lebewesen krank ist, braucht es einen Arzt. Das hätte dir bei der Anschaffung deiner Katze klar sein müssen.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von may89
24.05.2016, 16:20

Wenn du alles ordentlich lesen würdest wüsstest du das wir auch vor hatten zum arzt zu gehen nur das es halt nicht möglich ist sofort alles stehen und liegen zu lassen.

0

Ich kenne in diesem Fall einen unendlich Guten Berater.
Der nennt sich Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung