Frage von Minnie1173, 52

Kater faucht mich aufeinmal an?

Seit gestern faucht und schreit mich mein Kater an. Zur Begrüßung kann ich ihn hochnehmen und auch streicheln und dann geht es los. 

Bei meiner Tochter gibt es keine Probleme die kann ihn anfassen und er kommt zu ihr. 

Muss dazu sagen das ich sehr stark erkältet bin hat es vielleicht etwas mit dem starken Husten oder den Medikamenten zu tun das er aufeinmal so ist 

Weiß keinen Rat mehr. Jemand ne Idee ?

Antwort
von Rockige, 19

Dann solltest du genau überlegen in welchen Situationen er so reagiert. Denn dann weißt du was du nicht machen solltest.


Unsere beiden Maine Coon fauchten eigentlich nur wenn man sie nervte und nicht in Ruhe ließ, ihre zig vorherigen Rückzugsversuche und Zeichen "aufzuhören" ignorierte. Unser Nachwuchs kann diese Zeichen mittlerweile schon ganz gut deuten und hält sich entsprechend auch daran. Deshalb fauchen sie uns seit Jahren nicht mehr an, nur noch gegenseitig bei Revierstreitigkeiten.


Edit: respektiere sein aktuelles Verhalten dir gegenüber und bedränge ihn nicht. Wenn er merkt das du einfach nur nebenher da bist und nicht versuchst mit ihm Kontakt aufzunehmen wird er sich sicher mit der Zeit beruhigen.

Ja, ich kann mir gut vorstellen das es an deinem aktuellen Gesundheitszustand liegt. Dadurch verändert sich ja die Stimme ein wenig, man reagiert leicht anders als sonst (zumindest gehts mir in dem Fall dann so). Ja, niesen und husten kann eine Katze auch erschrecken. Aber das gehört ja dazu wenn man eine Erkältung hat. Evtl wird sich das Tier noch daran gewöhnen... Ansonsten ist der Husten ja sicher bald auch wieder vorbei.


(Unsere Mieze schaute vorhin ganz geschockt nach meinem Niesanfall)

Kommentar von Minnie1173 ,

Ich komm ja gar nicht dazu 

Wie gesagt fing gestern morgen aufeinmal an. Bis dato war alles gut und es war wie immer kuscheln fressen geben usw. 

Kommentar von Minnie1173 ,

Ja wenn wir mal Niesen miaut er immer 

Lach ist manchmal als wenn er sagt Hey Gesundheit 

Antwort
von bruroe, 20

Könnte er Schmerzen haben oder sich verletzt haben?

Kommentar von Minnie1173 ,

Untersuchen kann ich ihn ja leider nicht verpieselt sich gleich unterm Bett 

Antwort
von TheLegendary, 16

Könnte sein, dass du nach einem anderen Tier riecht oder allgemein einen fremden Geruch an dir hast, den er nicht mag.

Oder es könnte sein, dass du an eine Stelle kommst, wo er schmerzen hat? eventuell eine Wunde von einem Kampf mit einem anderen Kater?

Kommentar von Minnie1173 ,

Nein gar nix von dem 

Höchstens der von meinen Medikamenten wegen der Erkältung war bis jetzt immer alles in Ordnung 

Kommentar von TheLegendary ,

Hm kommt drauf an was für Medikamente. Wenn du dir Eukalyptusbalsam auf die Brust geschmiert hast ist klar, dass dein Kater austickt, wenn er zulange so intensiv daran schnuppern muss.

Kommentar von Minnie1173 ,

Er liegt nicht auf meiner Brust so ein schmusekater ist er dann leider nicht 

Antwort
von cruscher, 25

Dann lass ihn in Ruhe und fass ihn nicht permanent an...

Kommentar von Minnie1173 ,

Mach ich ja nicht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten