Frage von funnyso, 34

Kateer krank?

Mein Kater geht es nicht sonderlich gut egal was er macht er miaut auf. Früher dachten wir er hätte was mit dem Zahnstein haben ihn auch zum Tierarzt gebracht, bloß es ist schlimmer geworden und wir wissen nicht warum er miaut ständig auf wenn er isst,oder gähnt. Er ist auch schon runter gemagert und ist schwach...was soll ich nur machen?😰😭

Antwort
von Luzie9, 2

Ich kann mich nur anschließen: Sofort zum Tierarzt. Oder soll das arme Viech sich zu Tode quälen?

Möglicherweise steckt ihm irgendetwas im Mäulchen oder im Hals (z.B. ein Splitter), Zähne sind locker und/oder entzündet, er kann auch Geschwüre haben. Schwere Entzündungen können sich z.B. aus Zahnstein entwickeln, wenn der lange nicht beseitigt wird - der Kater kann ja offenbar nicht kauen. Ein Teufelskreis. (Gibts übrigens auch bei Menschen - Paradontitis, kann sehr weh tun und Zähne fallen aus).

Es gibt Katzen, denen man jährlich ins Maul schauen muss. Hatte ich auch schon.

Keine Sorge, ohne Zähne kann eine Katze gut leben, wenn sie gefüttert wird. In höherem Alter fallen die sowieso immer mal aus. Aber mit Eiter im Kiefer wird sie nicht alt.

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze & Katzen, 18

Früher dachtet ihr.... Und der Tierarzt? War der auch früher?

Dein Kater ist 4 Jahre alt, hat ganz offensichtlich Schmerzen im Maul und ist schon abgemagert. Da sollte wohl langsam was passieren. Es kann sein, er hat defekte Zähne und deswegen Schmerzen. Es kann genauso gut irgendwas im Maul oder in der Speiseröhre sein. Möglicherweise hat er FORL, das ist die Erkrankung, wo sich die Zähne nach und nach von innen auflösen. Dann müssen Zähne gezogen werden. 

Guck da bitte nicht mehr zu, und mache für morgen einen Termin beim Tierarzt. Katzen gehören mindestens einmal jährlich untersucht, auch wenn man sonst nichts feststellen kann.

Kommentar von funnyso ,

Wir wollen nächste Woche zum Tierarzt. Bloß haben Angst das keiner ihn mehr helfen kann. Und er eingeschläfert wird.

Kommentar von polarbaer64 ,

Ach, und deswegen wartet ihr bis nächste Woche, damit er noch ein bisschen kränker wird, oder wie....  . Und je länger man wartet, desto höher die Chance, dass er nicht eingeschläfert wird???

Mannomann, ihr wisst schon, dass man laut Tierschutzgesetz verpflichtet ist, das Tier vor Schmerz und Leid zu bewahren, sprich, einen Tierarzt aufzusuchen, wenn es krank ist?

Da ruft man HEUTE den Tierarzt an, und bittet um einen heutigen Termin. Die meisten Tierärzte haben bis in die Abendstunden offen, dass einem auch als Berufstätiger die Möglichkeit besteht, einen Tierarzt aufzusuchen.

Dein Kater wird nicht gesünder, je länger ihr wartet.... . 

Antwort
von RyokoShuuya, 25

Geh mit deinem Kater mal zum Tierarzt und erkläre ihm genau was los ist mit deinem Kater und wie lange das schon so geht.

Wenn dein Kater auch schon etwas älter ist, dann liegt es am Alter.

Kommentar von funnyso ,

Er ist 4 Jahre alt.

Kommentar von funnyso ,

Seit der Geburt hat er schon so ein auf miauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten