Frage von Ruhrpott01, 46

Katastrophenschutzgesetz , wieso weshalb?

Viele Ordnungsdezernenten aus verschiedenen Städten Vordern für den Ernstfall zu Sorgen z,B installiert die Stadt Essen Sirenen auf Dächern und vordern den Bürgern auf für Vorrat zu Sorgen.

Ich frage mich die ganze Zeit nur wieso? Ich mein ich vefolge die Politische Lage auf der Welt aber kann nicht etwas gravierendes Erkennen wo ich sage das wir als Bürger die Tage Probleme bekommen könnten sprich Deutschland steht doch nicht vor dem Krieg oder?

Weiß einer wieso man dazu aufgefordert wird für Vorrat zu Sorgen?

Antwort
von teafferman, 6

Eine Katastrophe bedeutet laut allgemeiner Rechtsauffassung:

Es kommt zu einer Überschwemmung, weil - hier bezogen auf Essen - RWE sich seit vielen Jahrzehnten weigert ihr Stromnetz anständig zu warten, zu einem längeren Stromausfall, ein Tornado wütet

kurz:Naturkatastrophen. 

Was bitte haben Naturkatastrophen mit menschlichem Vernichtungswahn zu tun?

Als ich vor Jahrzehnten aufwuchs, war es noch allgemein selbstverständlich, halbjährlich die Sirenen zu hören um sich darin zu üben, sie im Notfall auch verstehen zu können. 

Gut. Als ich noch minderjährig war, da waren es in unserer Gegend die Glocken. Die haben nämlich über viele Jahrhunderte bei uns wichtige Nachrichten verbreitet. 

Die Sirenen gehören zur Vorsorge bezüglich der Inneren Sicherheit. Diese Tradition stammt aus dem asiatischen Raum und ist einige tausend Jahre alt. Sie hat sich gut bewährt. 

Was sich eben nicht bewährt ist, diese Vorsorge zu vernachlässigen. Das hat deutsche Politik viele Jahrzehnte gemacht. 

Nun werden also elektrische Dinger angebracht. Die werden auch gerade funktionieren, wenn der Strom ausgefallen ist. - Tatsächlich wird diese Kritik von Fachmenschen schon länger öffentlich vorgetragen. 

Dass das Thema allgemein wichtig für unsere Gesellschaft ist zeigt schon Deine Frage. Denn dass es Naturkatastrophen gibt, davon scheinst Du noch nie gehört zu haben. Auf die Idee, sich mit Innerer Sicherheit zu beschäftigen, bist Du wahrscheinlich auch noch nie gekommen. 

Anders ausgedrückt: 

Wenn in D Was schief läuft, dann ist sicherlich nur das Ausland schuld. Wir selbst brauchen uns ja nicht drum kümmern, dass es im eigenen Haus BRD sauber ist und wir uns auf natürliche Schäden angemessen vorbereiten. 

Hinzu kommt: 

90% der bis 35-Jährigen würden verhungern, könnten sie nicht täglich fertiges Essen kaufen. Das ist tatsächlich eine Katastrophe. 

Nun wird also Vorsorge in Bezug auf Ernährung mal zum öffentlichen Thema. 

Was für ein Drama. 

Kommentar von casala ,

boah - hast du ne ausdauer.  DH !   :)

Antwort
von casala, 19

immer noch nicht gerafft???

es geht lediglich um die überarbeitung bestehender zuvilschutzgesetze/empfehlungen.

das mit den sirenen hat garnix damit zu tun. da beschwert man sich, weil die tlw. wohl zu vorschnell außer betrieb gasetzt wurden.

Antwort
von Thorsten667, 12

naja - wenn wir Glück haben war es nur ein Test der Regierung ob da was passiert wenn man Ängste schürt - und nebenbei freut sich ne passende Lobby über einen Konjunkturanschub durch die Vorratskäufe.

Wenn wir Pech haben dreht uns wer den Strom und andere Energieversorgung ab ;-)

Antwort
von NickelPump, 12

Flachpfeife. Das sind normale Maßnahmen. Hat sonst keiner danach gekräht, wieso jetzt?

Antwort
von NurDerHSV188765, 24

Da will jemand gezielt panik stiften und du unterstützt das auch noch mit deine frage. Am besten sollte uns das gar nicht interessieren

Antwort
von Mojoi, 25

ZUM XHUNDERTTAUSENDSTEN MAL!!! BENUTZ DIE SUCHFUNKTION!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community