Frage von Sunrise1990,

Katalog-Verteiler für Bofrost? (Nebenjob)

Hallo! :)

Ich würde gerne mal wissen, ob ihr Erfahrungen mit dem Verteilen von Katalogen habt? Leider ist aus der Internet-Seite nicht rauszukriegen, wie lange und oft man arbeiten muss, wie viel man bekommt etc. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob man die Kataloge erst selbst kaufen muss und dann nur das Geld von den Katalogen der persönliche Gewinn ist, die man verteilt.

Falls jemand Erfahrung hat und mir helfen kann, wäre ich Euch sehr dankbar :)

Liebe Grüße

Antwort von kim1979,

ja habe ich bin seit 6.2009 dabei Arbeitzzeit ist einem selbst überlassen empfehlenswert zwischen 10 - 20 h die meisten haushalte trifft man zwischen 15 - 20 h an pro verteilten katalog erhält man 2,00 € + MWST sollte man einmal in einem Monat über 400 verteilen erhält man ab dem nächsten monat 2,50 € . Nein die kataloge muß man nicht kaufen hoffe habe ihnen geholfen bei weiteren Fragen stehe ich ihnen gern zur Verfügung pkoitka@web.de

Antwort von kim1979,

Ja habe ich, bin seit juni 2009 dabei, die arbeitzzeit ist jedem selbst überlassen, empfehlenswert ist zwischen 10:00 h - 20:00 h , die größte anzahl der anzutreffenden haushalte ist ab 15:00 h ja zu anfang bekommt man 2,00€ pro übergebenen Katalog + MWST 19% wenn man einmal in einem Monat 400 Kataloge übergeben hat erhält man 2,50€ + MWST Nein die Kataloge muß man nicht kaufen. Hoffe habe ein wenig Klarheit geschaffen - bei sonstigen Fragen wenden Sie sich an mich pkoitka@web.de

Antwort von Eisi64,

Verteile im Moment für Bofrost Kataloge. Wenn du eine Gegend hast in der neue Häuser mit jungen Familien wohnen, kann es vielleicht einfach sein. Aber in einem Gebiet in dem ich seit einer Woche unterwegs bin, Berge und lauter alte Leute kommst du höchstens auf 20 Kataloge bei denen du die Telefonnummer dazu bekommst. Heute waren es grad mal 14 Stück. Pro neuer Telefonnummer bezahlt Bofrost bei uns 1,70 Euro. Ab ungefähr 40 - 45 Telefonnummern dann 2,00 Euro. Bin aber nicht selbständig sondern angestellt. Wenn du damit viel verdienen willst brauchst du mindesten 2 - 3 mal die Woche Gebiete, wo ein Haus am anderen steht und du nicht weit gehen musst.

Antwort von froschkoenig321,

Man bekommt bei bofrost 1€ pro verteilten Katalog mit (richtiger) Telefonnummer und Adresse. Falsche Nummern werden abgezogen. Man kann am Tag so 40-50 Kataloge verteilen, kommt immer auf die Gegend und und wieviel Kunden es da schon gibt. So kommt man im Monat auf rund 1000 Euro brutto, nicht gerade der Traumverdienst bei 8 Stunden Arbeit (inkl. An- und Abfahrten ab der Niederlassung). Urlaubs- und Weihnachtsgeld gibt es nämlich auch nicht und nur 24 Werktage Urlaub - also eigentlich nur 4 Wochen, da die Samstage ja Werktage sind.

Antwort von sodentaler,

hallo möchte auch kataloge für Bofrost verteilen was raten sie mir Ist da was verdient als selbständiger

Antwort von Marlar,

ja bei bofost bekommst du 1 euro pro katalog bei eismann anfang 2 euro nach 400 verteilten katalogen mit unterschrift 2,5 euro plus Mwst mußt dich aber selbst kranken versichern und alle sozialen leistungen selbst tragen.das ganze macht spass aber wie erwähnt du solltest bei jedem wetter gehen sonst verdienst du nix mach das gerade auch noch, werde es aber aufhören weil das ganze mit zu viel druck von oben verbunden ist und du wirklich um jede unterschfift kämpfen mußt.eismann muß und wird sich was überlegen müssen für seine katalog verteiler sonst rennnen die scharren weise weg.hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.du kannst gutes geld verdienen aber es ist nicht leicht.....

Antwort von Oskar12,

Also weiß es bloß von Eismann, dort musst du lediglich einen Katalog abgeben (werden gestellt) und Dir eine Unterschrift und Tel. geben lassen das du ihn abgegeben hast und der jenige angerufen werden kann. Pro Karte bzw. Unterschrift gibts da 2,50 €.

Antwort von Cara61,

Hallo, ich gehe mal davon aus, daß man die Kataloge nicht kaufen muß, sondern daß es darum geht, die Kataloge persönlich zu übergeben und Erstbestellungen aufzunehmen. So war es bei mir, da kam auch eine Dame und überreichte mir den Katalog und fragte, ob ich etwas bestellen möchte. Für jeden Neukunden wirst du dann vermutlich bezahlt. Aber rufe doch mal bei Bofrost an und erkundige dich.

Schöne Grüße Carmen

Antwort von wuesti7,

Hallo Sunrise, also unsere Katalogverteiler erhalten pro verteiltem Katalog einen Euro, bedeutet zugleich, das Du im Gegenzug vom Interessenten Name, Anschrift und Telefonnummer erhälst, diese notierst und dann am Ende des Tages dem Verantwortlichen in der Niederlassung Deine Aufzeichnungen übergibst, erfahrungsgemäß liegt ein guter Schnitt bei 5-7 Kontakten in der Stunde, also wenn Du 7 Stunden zu Fuß unterwegs bist so um die 50 Euro pro Tag, alles weitere kannst Du Dir ausrechnen, bei schönem Wetter ist das relativ easy, aber bei Shit Wetter ein echter Knochenjob, bitte nicht unterschätzen.

Antwort von blondie1705,

Bei uns werden keine Bofrost-Kataloge verteilt. Hab ich noch nie gesehen. Du kannst höchstens den Bofrost-fahrer mal darauf ansprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Katalogverteiler bei Eismann Ich möchte freiberuflich bei Eismann als Katalogverteiler durchstarten. Und das ich neu in den gebiet bin brauche ich ein par gute ratschlege wie ich am besten anfangen soll.Kann mir jemand sagen der schon ervarung damit hat.

    6 Antworten
  • Tipps für Katalogverteiler Hallo, da ich bald als Katalogverteiler bei Bofrost anfange, habe ich mich gefragt wie man möglichst viele Zettel ausgefüllt bekommt.Wie würdet ihr da vorgehen? Und wäre es zu aufdringlich zu fragen ob sie die Zettel auch ohne Interesse ausfüllen...

    1 Antwort
  • Erfahrungen mit Katalogverteilen? Hallo, Ich hatte heut ein vorstellungsgespräch mit einem vertreter der eismanngruppe, der mir den Job des katalogverteilers vorstellte. Ich würde gerne wissen, welche erfahrungen ihr mit diesem job gesammelt habt und ob es stimmt, dass die Leute n...

    1 Antwort

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten