Katakomben unter dem Haus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke dass dort unten sich Arbeiter oder Sprayer aufhalten. Sprayer gehen gerne in verlassene Orte/Schächte und hinterlassen ihr Zeichen.

Wenn du ein schrei einer Frau gehört hast, solltest du darauf achten ob es öfter ist oder nicht. Wenn es öfter vorkommt solltest du vielleicht jmd. verständigen.

Wenn du manchmal Geräusche hören kannst ,dann achte darauf ob es z.B nur Wasser etc. oder ein Mensch ist. Ich denke dass wenn jmd. genau unter dir ist er dich auch hören kann wenn du laut redest, denn du kannst die anderen ja auch hören.

Es kommt auch darauf an ob du sehr Schalldichte Böden hast oder eher dünne und schalldurchlässige hast.

 Hab keine Angst, solang es kein Eingang von dem Schacht zu euch ins Haus gibt brauchst du dir keine Sorgen machen!

 Ich fände es ganz interessant. Hoffe die Antwort hat die geholfen!           L.G Larissa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaquelineBerlin
12.12.2015, 19:32

Oha wenn ich mir nur vorstelle es würde Eingänge zu unserem Haus geben....
Wie kann man sich sicher sein das es solche nicht gibt?
Wo könnten sich solche Eingänge verstecken?

1

Das Hörvermögen ist in jeder Richtung gleich gegeben! Bunker- oder Kellereianlagen sollten bei der zuständigen Kommune aufgeführt sein, soweit es sich nicht um streng geheime Anlagen aus dem 2. Weltkrieg handelt.

Einfach mal bohren oder graben; dann findet Ihr den Keller im eigenen Grundstück.

Vermutlich sind es doch die ORGS, die da im Finsteren hausen und sich um einen Schatz aus Beutegut  streiten!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?