Frage von Alinawaynes, 15

Kastrierter Kater wird unsauber. Wieso?

Hallo,

mein jüngster Kater wird diesen Monat sein erstes Lebensjahr erreichen. Er teilt sein Revier mit meinem fast 3 Jährigen Kater. Beide sind kastriert.

Der kleinere hat von Anfang an immer neben dem Katzenklo, meist genau neben den Mülleimer, unter dem Tisch oder im Wohnzimmer, sein großes Geschäft verichtet. Obwohl zwei normal große Katzenklos vorhanden sind. Eins sogar in der Küche ganz unten im Kratzbaum, in der Hoffnung, er würde es sein lassen.

Er unterwirft den älteren mehrmals am Tag, dieser verzieht sich daraufhin mit lautem mauzen und fauchen. Somit hätte der größere den Grund, zu koten und urinieren.

Seit circa einen Monat jedoch, wird der kleine unsauber. Er uriniert auf meine Couch oder auf mein Bett. Mein Freund und ich machen aber spätestens alle zwei Tage die Toiletten der beiden sauber.

Ich muss jedoch gestehen, dass mein Freund und ich zwei Wohnungen haben und abwechselnd mal bei ihm und bei mir schlafen.

Seit zwei Monaten gehen wir mit dem kleinen an der Leine raus, da ich ihn als halben Freigänger halten will, in Zukunft. Er ist total aufgedreht und hyperaktiv. Er liebt es draußen zu sein.

Könnt ihr mir bitte helfen und eventuelle Lösungs Vorschläge geben? Ich verzweifle solangsam.

Vielen dank!

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Daturakatze, 3

Was meinst du denn mit Katzentoilette sauber machen alle zwei Tage? Das sollte min. 2x am Tag gemacht werden.

Grundsätzlich: Katzen können sehr empfindlich auf Veränderungen oder Verunsicherungen reagieren; Unsauberkeit ist die natürliche Reaktion, wenn eine empfindliche Katze sich nicht wohl fühlt.

Was es bei deinem genau ist, müsstest du im Ausschlussverfahren abklären:

1. ist ihm etwas im/am Katzenklo passiert, was ihn erschreckt haben könnte?

2. hat er eventuell Schmerzen beim aufs Klo gehen? Tierarzt!

3. werden  die Katzen jeweils immer mit transportiert in die beiden Wohnungen?

4.  gibt es sonst eine größere Veränderung in der Wohnung (neuer Freund/Mitbewohner)?

5.......

6.......

Ich würde vermuten, dass ihn das Hin- und Herreisen in die beiden Wohnungen ziemlich stresst (Katzen sind sehr ortstreu). Entweder wenn er immer mit umziehen muss, oder wenn seine Menschen ein paar Tage nicht da sind.

Eventuell will er auch einfach raus, weil er jetzt weiß, wie es da ist.

Versuchs mal mit Feliway und weiter Beobachten und Ausschließen.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community