Frage von marilize, 93

Kastrierte Katze rollig - was tun gegen das Markieren?

Meine kastrierte Katze ist diesen Monat zum zweiten Mal rollig geworden. Morgen gehts zum Tierarzt, nur leider markiert sie immer mal wieder... Habt ihr Tipps wie man das verhindern kann? Ich sehe ja nicht überall, wo sie hinmacht...

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von jww28, 73

Hi, Wurde sie richtig kastriert oder nur sterillisiert? Bei der Kastration sollte das eigentlich gar nicht mehr möglich sein, vielleicht haben die nicht alles erwischt beim rausnehmen.

Denke mal das der Tierarzt dir morgen bestimmt mehr sagen kann, evtl muss sie nachkastriert werden, also das vergessene muss auch noch raus :)

Kommentar von marilize ,

Sie wurde kastriert! Ja, es ist sehr ungewöhnlich, kann in seltenen Fällen aber passieren, dass kastrierte Katzen plötzlich rollig werden... Es kann zum Beispiel an versprengtem Gewebe liegen, was wir dann hoffentlich morgen rausfinden... Nur leider ist das gemauze schon fast unerträglich (für Sie und für mich) und was noch viel schlimmer ist, dass sie die ganze Wohnung anpinkelt :(((

Kommentar von jww28 ,

ja die werden evtl Drüsengewebe übersehen haben, solange da die Hormone noch produziert werden, wird das so enden :(

Leider ist die Katze ja völligst ihren Hormonen und Trieben unterlegen, wirklich sinnvoll was gegen das markieren unternehmen kann man in den Sinne nicht :( kann dir höchstens raten eine Schwarzlichtlampe zu holen, gibt sowas zb bei Fressnapf, damit kann man in abgedunkelten Räumen Urinflecken und so weiter erkennen, so das man sie immerhin entfernen kann.

Ansonsten mal versuchen direkt mehrere Katzenklos in der Wohnung zu verteilen, so das sie offiziell jeden Raum markieren kann.

Gegen das Dauermiauen hilft meiner Meinung nach nur Ohropax. Hatte nur einmal das Vergnügen und meine ließ sich durch Spiel, Schmusen, Duftsprays und Baldrian nicht beeindrucken.

Kommentar von marilize ,

super Idee mit der Schwarzlichtlampe! Werde ich auf jeden fall tun! Ansonsten hilft wahrscheinlich nur, die Nerven zu bewahren auch wenns schwer fällt ;) Die Arme kann ja auch nix dafür :)

Antwort
von Tarsia, 56

Na super, da hat der Arzt wohl nicht den ganzen Eierstock entfernt. Das ist immer ärgerlich und es wird wahnsinnig schwer den Rest raus zu bekommen. Gegen das Markieren kannst du leider nichts machen. Gutes Gelingen dir und der fellnase!

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 44

Hallo marilize,

ist es wirklich eine Rolligkeit ?

Oder hat sie deine Katze viellecht eine Blasenentzündung gefangen ?

Wann war denn die Kastration ?

Und wie war das, als sie nun zwei mal markiert hat ?

Alles Gute

LG

Kommentar von marilize ,

Hallo Nani! Das verrückte ist, dass es ganz am Anfang wirklich so aussah, als hätte unsere Katze eine blasenentzüundung, da sie minutenlang auf dem Klo saß und nix kam - zwei Tage später änderten sich die Symptome aber komplett in alle typischen einer Rolligkeit - dh nicht nur markieren. Wir waren auch beim Tierarzt und bei der Blutabnahme wurde festgestellt dass wirklich ein erhöhter Hormonspiegel vorliegt! Liebe Grüße 

Antwort
von MichelleLiobown, 57

das solltest du so weit wie geht verhindern denn das stinkt bestialisch und den Geruch wird man nicht mehr los

Kommentar von marilize ,

Ja deshalb ja meine Frage ob es Tricks gibt das zu verhindern.. Ich habe sie ja nicht 24 Stunden im Auge und sehe überall, wo sie hinmarkiert...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community