Kassiert der Vermieter bei meine Nebenkostenabrechnung doppelt ab?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum stellst Du die Frage nochmal? Die Antworten hast Du doch schon bekommen (Der Position widersprechen und Belegeinsicht/Korrektur und/oder Erläuterung) verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joe200575
14.10.2016, 10:06

Weil meine Frage in diesem Thread nicht auf die Summe an sich bezieht, sondern ob diese Position überhaupt rechtens ist. Denn alle Position darüber ergeben doch die Summe die ich als Betriebskosten insgesamt bezahlen muss. Wieso sollte ich für die Betriebskosten nochmal seperat überhaupt bezahlen? Oder habe ich ein Denkfehler?

0

Das kann Dir nur der Vermieter beantworten.

Wie ich zu deiner anderen Frage bereits schrieb können damit sonstige Betriebskosten gemeint sein.

Schau doch erst mal in den Mietvertrag was genau zu Betriebskosten vereinbart ist.

Du wirst nicht drum rum kommen zum Vermieter zu fahren um dort die Originalbelege einzusehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von "nochmal zahlen" kann hier nicht die Rede sein; das siehst Du an der Höhe der Beträge.

In diesem Betrag in Position 15 kann z. B. die Grundsteuer enthalten sein und andere kleinere Positionen gemäß Betriebskostenverordnung. Diese findest Du hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/betrkv/

Du solltest sie auch als Anhang zu Deinem Mietvertrag erhalten haben.

Die in Positionen 1-14 genannten sind z. T. Verbrauchskosten, z. T. Betriebskosten.

Schreib Deinem Vermieter, dass Du um eine exakte, nachvollziehbare Aufschlüsselung der unter Position 15 erfassten Betriebskosten bittest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... was bitte sollten wir Vermieter denn kassieren? Wir verteilen doch nur die Kosten und Lasten, die angefallen bzw. bezahlt wurden, oder übersehe ich etwas?

Ich halte die AR allerdings für nicht ordnungsgemäß.

Eine Kostenstelle Schornstein kann es für Mieter nicht geben und die Kostenstelle Wasser mit Verteilung auf 360 Personen rüge ich.

Der Vermieter möge bitte belegen, wie er die ermittelt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat die Hausversicherung (Gebäudeversicherung) mnit dem Hauswart (Hausmeister) zu tun? NICHTS!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albatros
15.10.2016, 03:22

Hab noch mal geschaut, falsch verstanden bzw. gelesen. Es könnten die sonstigen Betriebskosten gemeint sein (Position 17 der Tabelle lt. Betriebskostenverordnung).

Sonstige Betriebskosten müssen untersetzt werden. Nur die Summe anzugeben ist unzulässig. Lege deshalb Einspruch ein und fordere Korrektur und Einsichtnahme. Zunächst ist dieser Betrag nicht zur Zahlung fällig.

0

Was du an Betriebskosten bezahlst ist doch nur ein Acconto und bei der Abrechnung sieht man dann ob noch etwas nachzuzahlen ist oder ob es ein Guthaben gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?