Frage von Feuerfuenkchen, 131

Kassenbetrug bei tedi!?

Hey, ich war heute bei Tedi und wollte mir einen 0,55 Cent Block kaufen.

Habe der Kassiererin dann 1 Euro gegeben, aber nur 4,45 zurückbekommen. Bevor ich an der Kasse war, hatte ich auch ausgerechnet wieviel ich zurück bekomme und wo sie es mir gegeben hat, habe ich nachgezählt. Aber es leider in dem Moment nicht realisiert und das Rückgeld in die Tasche gesteckt und bin gegangen. Auf dem Kassenbon steht natürlich, dass sie mir 9,45 zurück gegeben hat.

Lohnt es sich am nächsten Tag zur Kasse zurück zu gehen und sie darauf anzusprechen oder stehe ich dann als dumme Lügnerin da? (bin w, 15)

Oder soll ich einfach wieder was kaufen und wenn sie mir wieder was falsch gibt sagen "gestern auch und dann noch heute" oder ähnliches?

Finde es einfach mega sche iße, wie Kassierer einen abzocken. -.-

Antwort
von Interesierter, 57

Zunächst mal denke ich, du hast wohl mit einem 10€ Schein bezahlt. Sonst würde deine Frage wenig Sinn machen. 

Weiter wird es wenig Sinn machen, morgen nach den 5 € zu fragen. Was glaubst du, wie viele Kunden diese Kassiererin jeden Tag an der Kasse hat? Das sind Hunderte. Was du ihr gegeben hast, daran kann sie sich sicherlich nicht erinnern. Das könntest du auch nicht. 

Weiter musst du dich auch selber ein Stück weit an die eigene Nase fassen. Wenn du mit 10 € bezahlst und einen Block für 55 Ct. kaufst, bekommst du 9,45 € zurück. Den Unterschied zwischen 9,45 € und 4,45 € erkennt jeder auf den ersten Blick. Bei Ersterem ist in der Regel ein Schein dabei, bei Letzterem nicht. 

Ob die Kassiererin dir tatsächlich falsch herausgegeben hat und wenn ja, ob sie es mit Absicht gemacht hat oder es ein Versehen war, kann niemand beweisen. 

Es macht auch keinen Sinn, irgendwann diese alte Geschichte wieder rauszuholen. Es bringt nichts. Wechselgeld musst du einfach sofort zählen. Wenn du es eingesteckt hast, ist die Sache gelaufen und vorbei. 

Antwort
von elismana, 71

Ich nehme mal an, du hast mit einem 10€-Schein gezahlt und nicht 1€ gegeben. 

Du wirst morgen keinen Erfolg haben, da du in beweisen musst, dass sie dir zu wenig gegeben hat. Wie willst du das machen? 

Darauf hoffen, dass sie den selben Fehler ein zweites Mal macht, ist auch keine Lösung. 

Es ist sehr ärgerlich, das weiß ich. Aber wie gesagt - die Wahrscheinlichkeit, dass du dein Geld zurück bekommst ist ziemlich gering.

Verbuch es als Lehrgeld und gewöhne dir an, dein Rückgeld sofort nachzuzählen. 

Antwort
von Dereta, 39

Es kann gut sein das du deine Geld wiederbekommen kannst. Da am Ende des Tages das Geld ja gezählt wird und in diesem Fall zuviel Geld im Schub sein müsste. Und so etwas fällt halt auf. Kann aber auch sein das sie es selbst einsteckt... probieren geht über studieren. Vg

Antwort
von sacredrain, 46

Auf einen Fehler muss man sofort hinweisen, ansonsten ist das Geld weg. Sonst könnte ja jeder kommen und irgentwas einfordern. Ich finde es nun aber auch nicht fair, dass du der Kassiererin direkt unterstellst, sie hätte es mit Absicht gemacht. Du hast keine Beweise. Ich versteh, dass dich das ärgert, aber jetzt ist es zu spät.

Kommentar von Feuerfuenkchen ,

ich weiß, dass sie das mit absicht gemacht hat. die machen immer sowas........ habe ich auch schon von vielen gehört

Kommentar von Interesierter ,

Du weisst, dass sie es mit Absicht gemacht hat? Woher weisst du das?

Antwort
von Nikita1839, 32

Man soll sofort schauen, ob alles okay ist, später kannst du nämlich nicht nachweisen, dass es wirklich so war.

Antwort
von Fatimh, 44

Hä es hat 55 Cent gekostet und du hast 1 Euro gegeben und hast über 4 Euro zurück bekommen und auf dem zettel steht du hättest über 9 Euro zurück bekommen? ?????

Wenn es 55 Cent kostet und du 1 Euro gibst bekommst du 45 Cent zurück

Kommentar von Feuerfuenkchen ,

sorry habe mich falsch ausgedrückt: habe 10 euro gegeben, 4,45 zurückbekommen, 0,55 bezahlt

Kommentar von Fatimh ,

Achso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten