Frage von Resevers, 37

Kaspersky ersetzt Windows Firewall, is das gut?

Hallo Zusammen.

Ich habe mir Kaspersky angeschafft, und jetzt hab ich gesehen das Kaspersky meine Windows Firewall ausgeschaltet hat, und drüber steht "diese Einstellungen werden über Kaspersky verwalten"

Meine Frage ist, ob das so gut ist ?

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 16

Kaspersky ist absolut vertrauenswürdig und beste Sicherheitssoftware. Der FW kannst du vertrauen. Ausserdem läuft über das Programm eh schon der gesamte Netzwerkverkehr. Also warum dann auch nicht die Firewall. Ich würds so lassen.

Kannst aber jederzeit die Firewall deaktivieren und wieder die windowseigene aktivieren. Ob das sinnvoll ist, weiß ich nicht.

Wenn du Zocker bist und auch hin und wieder Server machst, könnte die scharfe Kasperwall aber nervig werden, da hier ein- und ausgehender Verkehr gesteuert wird. Bei der WindowsFW ist es standardmässig nur der incomimg Traffic, der zusätzlich freigegeben werden muss.

Antwort
von xxkoixx, 21

das ist normal wenn du so ein Antivirenschutz auf den PC machst, und Kaspers geniesst einen guten Ruf bei sehr vielen Nutzern

Antwort
von MichaelGER, 15

ich persönlich verwende avira aber dass kaspersky deine firewall verwalted finde ich nicht so gut. ich vertraue keinem installiertem Programm meine firewall an

Antwort
von deinefrage2016, 21

Natürlich :) Kaspersky kannst du da voll vertrauen :) 

Antwort
von TheDoctor13, 21

Das ist ok, das soll so sein.

Antwort
von trampolinfan, 18

Is bei mir auch so und voll ok.
Habe auch kaspersky

Antwort
von idontknowwhaty, 7

Hallo, das ist komplett i.O wäre ja auch blöd wenn du für kis zahlst aber nur kav kriegst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten