Habt ihr schon Erfahrungen gemacht mit einer Katzensitterin aus Köln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Tierpensionen für dich nicht in Frage kommen frag doch eine Person der du vertrauen kannst aus deiner Familie / deinem Freundeskreis. Fremde Leute würde ich nie in meine Wohnung lassen.

Ich passe öfters auf die Katzen meiner Nachbarin auf da diese oft übers Wochenende wegfährt und ihre Familie ziemlich weit weg wohnt. Vielleicht hast du auch einen Nachbarn mit dem du dich gut verstehst und dem du auch mal deinen Haustürschlüssel anvertrauen kannst ohne Zweifel zu haben?

Wenn ich mal wegfahre und die Tiere allein lassen muss frage ich entweder die oben genannte Nachbarin oder jemanden aus meiner Familie. Einen meiner drei Kater bring ich immer zu meinem Onkel, da man ihn nicht alleine lassen kann aufgrund seiner Verlustängste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TinkerUndBelle
14.03.2016, 18:26

hab niemanden deswegen frage ich ja ob jemand schonmal Erfahrungen mit einer Sitterin gemacht hat 😊

0

Ich kenne in Köln leider niemanden, den ich Dir empfehlen kann. Allerdings ist das Tierheim in Köln oder auch in Bonn immer sehr nett uns hilfsbereit. Dort könntest Du anfragen oder google mal nach Katzenschutzverein in Deiner Nähe. Es gibt viele Leute. die sich dort engagieren und auch bereit sind, Deine Katzen Zuhause zu pflegen. Ich selbst habe es auch jahrelang gemacht.

Krankheitsbedingt mußich häufiger ins Krankenhaus, durch meinen weiten Umzug im letzten Jahr kannte ich keine Menschenseele und habe zu meinem Glück eine sehr nette ältere Türkin im Haus gefunden, die selbst Katzen hat, und bereit ist, auch meine beiden Altertümchen zu versorgen, wenn Not am Mann ist. Auch der Tierschutzverein hilft mir, wenn ich zum Tierarzt muß.

Dann gibt es noch den Europäischen Tier-und Naturschutz in Huppenhardt, das ist auch bei Euch in der Nähe. Tel.-Nr, im Internet, frag da mal nach einer Frau Mengden, ob sie irgendjemanden kennt.

Wenn Du Dich für jemanden entscheidest, kann ich Dir nur raten, Dir das Zuhause dieser Person anzusehen. Verlaß Dich nicht auf Angaben. Fahr hin, und wenn Dein Bauchgefühl streikt, such weiter. Tiersitting ist Vertrauenssache, da muß alles passen. Sieh Dir an, die die Person mit Deinen Katzen umgeht, und wenn Du nur den geringsten Zweifel hast, laß es. Du mußt sowieso dafür bezahlen. Ich mache mir noch ein paar Gedanken, ich kenne so viele Leute, aber vielleicht wirst Du ja so schon fündig. LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung