Frage von Seppsau, 82

Kartoffeln vor dem Auflauf kochen?

Muss ich die Kartoffeln vor dem Blumenkohlauflauf kochen?

Antwort
von princesssabse, 42

kommt drauf an, wie du den auflauf zubereitest.

wenn du ihn im ofen bäckst (über 25min) dann nein. wenn du den auflauf allerdings nur mit käse überbäckst, dann ja.

falls du die kartoffeln im ofen machen willst mit dem blumenkohl: beides schneiden, die kartoffeln in max 5mm dicke scheiben, blumenkohl in röschen. beides in die auflaufform, soße aus sahne/salz/pfeffer/gemüsebrühe drüber schütten, käse drüber streuen und für 25-30 min bei 180° Umluft in den Ofen. gelingt immer ;)

Antwort
von RubberDuck1972, 27

Es bietet sich an, die Kartoffeln wenigstens ein Wenig vor zu garen/blanchieren, bevor du sie in den Auflauf gibst. Die Kartoffeln brauchen die längste Garzeit, Blumenkohl kann man notfalls roh oder fast roh essen.

Antwort
von Samila, 28

die würden auch in der sosse garen, wenn genug da ist, aber es dauert dann ewig.

 ich koche aber beides vor. kartoffeln in etwas dickere scheiben, blumenkohl in röschen. kartoffeln 15 min, blumenkohl 10 minuten. schichten, sosse und käse dazu, und nur noch überbacken. dabei kocht die sosse auch nochmal auf und alles ,,babbt,, zusammen ;-)

kleine hackfleischbällchen, gebraten, unten die auflaufform passt auch gut dazu. 

Antwort
von frischling15, 31

Kartoffeln , wie auch das Gemüse, können roh verwendet werden .

Antwort
von DesbaTop, 39

Kartoffeln die in einen Auflauf kommen (und damit im Ofen gebacken werden) müssen nicht vorher gekocht werden.

Kommen die Kartoffeln nach dem Ofen erst in den Auflauf, dann müssen sie vorher gekocht werden

Antwort
von technikou78, 32

An sich nicht, aber ich glaube ich würde es vorkochen, damit der Blumenkohl nicht verkocht. Dauert ja ein bisschen  bis Kartoffeln  gar sind.

Antwort
von meinerede, 21

Kartoffeln brauchen wesentlich länger, als Blumenkohl zum garen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten