Frage von Leipziglove, 52

Kartenfehler bei der Olympus Stylus x-2- was tun?

Hey:) Ich habe folgende Frage: Meine Kamera zeigt seit gestern immer nach einem geschossenem Bild (welches nicht gespeichert wird) an: "Kartenfehler". Der Schalter zum Sperren der Sd Karte ist auch richtig eingestellt. Ich habe gelesen das dann nur noch Formatieren hilft. Aber dann wären ja die kompletten Bilder von der Kamera runter... Und diese würde ich gerne draufbehalten, da man ja immer ml gerne Erinnerungen oder so zeigt. Gibt es einen Weg das zu verhindern?

Expertenantwort
von IXXIac, Community-Experte für Fotografie & Kamera, 52

Hallo

- SD Karte über USB oder besser einen zuverlässigen externen Leser auslesen/sichern

- SD Karte mit einer Diagnosesoftware checken wenn OK dann in Kamera formatieren und erst mal einige Testsshoots machen.

- JPEG & RAW. Datenverlust bei JPEG ist nicht reparierbar. Bei RAW/Tiff sind fehlende Datenteile weniger Katastrophal.

- eine Backup SD Karte kaufen und zwar Markenware der Oberklasse (Lexar, Sandisc, Mitsubishi, Panasonic, Samsung)

- ein SD "Kartenetui" am besten aus Metall besorgen und nicht benutzte Karten organisiert halten.

SD Karten sind relativ unsichere Medien und bei der kleinsten "Macke" besorgt man sich eine Neue und benutzt die alte Karte für was "unwichtiges".

Antwort
von Hasibert, 51

Dann kopier doch die bisherigen Bilder erstmal von der Karte auf den PC/Laptop. Wenn das geklappt hat, kannst du die Karte formatieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community