Frage von EisernerStuhl, 90

Karpaltunnelsyndrom bleibende schäden?

Wenn man im Frühstadium dieses syndroms ist, ist dann die Hand für immer etwas geschädigt oder kann es wieder vollkommen verheilen?

Antwort
von phildoc, 51

Hallo,

das ist schwer zu sagen, denn es kommt darauf an, wie sehr der Karpaltunnel tatsächlich eingeengt ist. Was jedoch noch wichtiger für dich ist, ist die Frage, ob du weiterhin Schmerzen haben wirst. 

Die meisten Patienten, die ASS nehmen und eine Schiene tragen, kommen damit gut zurecht und haben nach etwa 1 Monat kaum Beschwerden mehr. Dies ist allerdings nur im Stadium 1 ratsam und auch nur dann, wenn das KTS erst seit kurzer Zeit auftritt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße

phildoc

Antwort
von Otilie1, 75

entweder du lässt es operieren oder du wartest einfach ab. ich hätte das vor 4 jahren operieren lassen sollen , wollte aber nicht und habe das ausgesessen - jetzt habe ich komischerweise seit gut 2 jahren ruhe, keinerlei schmerzen mehr und die hand schläft auch nicht mehr ein

Kommentar von EisernerStuhl ,

Kein taubheitsgefühl und bewegungseinschränkung?

Kommentar von Otilie1 ,

nö, alles weg , der arzt kanns auch nicht glauben obwohl ich so eine delle zwischen zeigefinger und daumen habe, das heisst, das  alles also in einem forgeschrittenem zustand wäre.

Kommentar von EisernerStuhl ,

Was hat die delle zu bedeuten? Muskelschwund?

Kommentar von Otilie1 ,

sagt man ja, aber ich merke davon nix

Kommentar von EisernerStuhl ,

Aber das sollte doch wieder weg gehen, wenn man die muskeln wieder benutzt oder nicht?

Kommentar von Otilie1 ,

keine ahnung, ist mir auch egal . solange ich meine hand wieder ganz normal benutzen kann und das ohne schmerzen, kann diese delle ruhig bleiben wo sie ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community