Frage von LordLucy, 53

Karnickel und Meerschweinchen zusammen halten?

Hallöchen :) Also mdine frage ist nicht ob man das darf, aber ich wollte fragdn, warum nicht. Ist mir klar, dass es untershiedliche tiere und so sind, aber bis vor ein paar jahren hat man doch noch meerscheeinchen und kaninchen zusammen gehalten, ohne dass etwas passierte oder bzw ohne probleme...? Ich persönlich weiss jetzt nicht, ob dieser fakt richtig ist, dass man sie gleichartig halten MUSS, aber warum glaubt so gut wie jeder daran?? Ich hatte vor 2 jahren auch noch ein altes karnickel, das alleine war (kumpel gestorben, schon 6 jahre) und habe mir keins dazu gehohlt, weil ich kein weiteres haben wollte und dieses schon alt war... deswegen finde ich auch nicht dass man unvedingt 2 ninchen haben muss oder was meint ihr? Bitte erklärt mir plausible, glazbhafte gründe, warum man kaninchen nicht alleine/ mit meerschweinchen halten sollte. Danke im vorraus :)

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 21

Hi,

Karnickel und Meerschweinchen zusammen halten? ... warum nicht.

Zum einen weil Kanichen und Meerschweinchen völlig unterschiedlich kommunieren und auch im Verhalten völlig unterschiedlich sind. Sie verstehen sich nicht, können sich garnicht verstehen, und das führt zu Problemem und Missverständnissen.

Desweiteren weil Kaninchen Meershweinchen durch zB berammeln verletzen können.

Und, weil Kaninchen und Meeris unter sich bleiben wollen: die dauerhafte Gegenwart einer anderen Spezies bereitet ihnen eher ungehagen, da sie die nicht einschätzen/ verstehen können.

aber bis vor ein paar jahren hat man doch noch meerscheeinchen und kaninchen zusammen gehalten, ohne dass etwas passierte oder bzw ohne probleme...?

Ja, leider... und manche tun es immer noch -.-

Aber, nur weil sich die meisten Kaninchen und Meerschweinchen nicht bekämüfen, heißt das ja nicht, das so eine Haltung dennoch gut ist. Die meisten denken, solange sie sich nicht bekäpfen ist alles gut, aber so ist das nicht. Diese Tierarten dulden sich nur gegenseitig. Wollen und brauchen sich aber nicht...

Und das es damals gemacht wurde und heute nicht liegt einfach daran, dass das Bewusstsein der Leute für das Wohl ihrer Tiere wächst, und es mittlerweile viele korrekte Infos über die Haltung von Kaninchen und Meeris gibt. Das war damals nicht so... :(

Ich hatte vor 2 jahren auch noch ein altes karnickel, das alleine war (kumpel gestorben, schon 6 jahre)

Mit 6 Jahren ist ein (Zwerg-) Kaninchen doch nicht alt! Die Lebenserwartung beträgt 10-12 Jahre, WENN man seine Kaninchen artgerecht hält/ füttert, und korrekt mit ihnen umgeht. Mit 6 jahren war es "mitten im Leben"...
Es sei denn es war eine Riesenrasse, die werden (soweit ich weiß) nur so um die 7-8 Jahre alt.

und habe mir keins dazu gehohlt, weil ich kein weiteres haben wollte und dieses schon alt war...

Kein Grund ein Kaninchen in Einzelhaltung leiden zu lassen... -.-
Du hättest es abgeben müssen :(

deswegen finde ich auch nicht dass man unvedingt 2 ninchen haben muss oder was meint ihr?

Wie? Weil Du ein Tier alleine gehalten hast, es alleine hast leiden lassen, glaubst Du das man die nicht zu zweit halten muss?

Kaninchen sind sehr soziale Rudeltiere die ohne Artgenossen leiden und daher MUSS man sie mind. zu zweit halten! ;)

Bitte erklärt mir plausible, glazbhafte gründe, warum man kaninchen nicht alleine/ mit meerschweinchen halten sollte.

  • Weil Kaninchen kanichentypische Dinge tun wollen, die sie nicht mit Meerschweinchen machen können, und auf ihre Art kommunizeren wollen, was sie nicht mit Meeris können.
  • Weil Meerschweinchen meerschweinchentypische Dinge tun wollen, die sie nicht mit Kaninchen tun können, und auf ihre Art kommunizeren wollen, was sie nicht mit Kaninchen können.
  • Weil Kaninchen Meerschweinchen verletzen können...

Hier kannst Du Dich über Kaninchen informieren:

Hier kannst Du Dich über Meerschweinchen informieren:

Gruß

Kommentar von LordLucy ,

Ich weiss nicht, welche rasse es war, aber er ist schon mit 7 gestorben und ja er war relativ gross und ich weiss heute besser bescheid (frage nur zum verstänfnis) und zum glück ist das ja vergangenheit :) danke

Ps: ans abgeben habe ich damals nicht gedacht ^^ doof gelaufen

Kommentar von monara1988 ,

Google mal "Deutscher Riese", das ist eine Riesenrasse die nur so um die 8 Jahre alt wird (bin mir aber nicht sicher.)

Wenn (Zwerg)Kaninchen schon mit 7 Jahren sterben, dann stimmte was nicht...

Ja, das ist für das Kaninchen echt doof gelaufen. Aber, wenn Du draus gelernt hast dann wäre ja gut XD
Manche lernen da 40 jahre nicht draus und quälen ihre Tiere immer weiter weil sie das Wohl/ Bedürfnisse ihrer Tiere nicht interessiert -.-

Antwort
von Kirschkerze, 24

Nur weil nichts passiert heißt es nicht dass etwas gut ist. Oder willst du lebenslang mit einer Horde Totenkopfäffchen eingesperrt werden? Passieren wird da auch nix, dreckig gehts dir trotzdem ohne Sozialpartner. Das hat nichts mit glauben zu tun, es ist ein Fakt dass Kaninchen und Meerschweinchen nicht kommunizieren können. Punkt. Es ist genauso schlimm wie Einzelhaltung. Diese Ignoranz deinerseits finde ich etwas erschreckend. Als wären die Tiere Spielzeug, welches man einfach zusammen in ne Box werfen kann. Du versuchst dir dein Verhalten einfach nur schön zu reden ^^

Kommentar von LordLucy ,

Vielen dank für deine ehrliche antwort. es ist mir klar, dass ich damals nicht artgerecht gehandelt habe, aber zum glück ist das vergangenheit und mein kleine schatz ist jz glücklich im himmel mit seinem kumpel vereint ^^.  aber dafür stellt man ja fragen, um es beim nächsten mal besser zu machen. 

Ich habe mich schlichtweg nur gewundert :)

Antwort
von Spikeeee, 21

Hallo LordLucy!

Ist mir klar, dass es untershiedliche tiere und so sind, aber bis vor ein paar jahren hat man doch noch meerscheeinchen und kaninchen zusammengehalten, ohne dass etwas passierte oder bzw ohne probleme...?

Wenn Kaninchen und Meerschweinchen zusammen gehalten werden/wurden deutet das schlicht und einfach darauf hin dass der Halter keine Ahnung von Artgerechter Tierhaltung hat. (oder - noch schlimmer - bewusst Tiere quaehlt)

Es sind komplett unterschiedliche Tiere mit unterschiedlichen Sprachen und Beduerfnissen. Sie koennen sich nicht "unterhalten". Das ist das selbe wie dass der Mensch niemals ein "Ersatz" fuer einen Artgenossen bei Rudeltieren sein kann.

Ich hatte vor 2 jahren auch noch ein altes karnickel, das alleine war (kumpel gestorben, schon 6 jahre) und habe mir keins dazu gehohlt, weil ich kein weiteres haben wollte und dieses schon alt war...

Wenn man mit der Haltung aufhoert und nur noch ein Kaninchen ueber ist dann sollte man dieses in Erfahrene Haende abgeben! Einzelhaltung ist in diesem Falle nunmal alles andere als Tiergerecht, das gilt auch fuer viele andere Nager (z.B. Ratten, Maeuse, Meerschweinchen, ...).

Oft ist schlechte Handlung das Resultat aus fehlender information bzw falscher Information z.B. durch Tierhandlungen. Dort werden z.B. fuer Kaninchen viel zu kleine Kaefige angeboten (Extrem ist dieses Beispiel bei Hamsterkaefigen) und der neue Besitzer glaubt es waere Artgerecht weil es ja im sogenanntem "Fachhandel" so verkauft wurde. Ist es aber nicht! Genau diese Tierkaeufer sehen aber auch die Kaninchen zusammen mit den Meerschweinchen im Mini-Tierhandlungskaefig und denken sich das sei okay. Nochmal - das ist es aber nicht!

Neben den Unterschiedlichen Anspruechen kann es eben auch zu Misskommunikation zwischen den Unterschiedlichen Arten kommen. Also auch wenn man mehrere Kaninchen und mehrere Meerschweinchen zusammenhaelt ist das nicht Artgerecht. Durch die Misskommunikation von beiden Arten besteht immer das Risiko von Unfaellen (Kaempfen).

deswegen finde ich auch nicht dass man unvedingt 2 ninchen haben muss oder was meint ihr?

Doch! Muss man. Ein Kaninchen alleine ist einsam. Weder Mensch noch Meerschweinchen ersetzen einen Artgenossen. Natuerlich gibt es auch genuegend Studien dazu dass ein einzeln gehaltenes Kaninchen (oder anderes Rudeltier) anfaelliger fuer Verhaltensstoerungen und Krankheiten ist und eine kuerzere Lebenserwartung hat. Und bitte sag nicht "meinem Kaninchen ging es alleine gut" denn damit luegst du dir nur selbst in die Tasche! Dem ist naemlich leider nicht so.

Generell kann man sich ueber artgerechte Haltung von Tieren in Liebhaberforen und auf google informieren.

Hier www.diebrain.de kannst du dich auch gerne ueber die unterschiedlichen Beduerfnisse von Meerschweinchen/Kaninchen einlesen. In Nagerforen und auf Artspezifischen Liebhaber-Foren findest du noch mehr Infos!

Antwort
von Jerne79, 8

Der Haken ist, dass eben doch oft genug etwas passiert ist.

Ich selbst habe beispielsweise mal einen Rammler aus dem Tierheim übernommen, der von Meerschweinchen fast zu Tode gebissen worden war. Das ist nunmal das Problem, wenn man Tiere zusammenhält, die völlig unterschiedliche Sprachen sprechen, sich völlig konträr verhalten.

Früher hat man noch weniger darauf geachtet, noch weniger auf tiergerechte Haltung generell geachtet. Und diese veralteten Ansichten haben sich nunmal sehr lange gehalten.

Auch in deinem Fall wäre es sinnvoll, wenn du dich einmal intensiver mit artgerechter Tierhaltung beschäftigen würdest. Dein Kaninchen ist mit 6 Jahren noch nicht alt, unter Umständen habt ihr gerade einmal Halbzeit.

Der beste Grund ist selbst zu sehen, wie sich artgerechte Tiere in der Gruppe verhalten im Gegensatz zu nicht artgerecht gehaltenen einsamen Tieren oder Tieren, die keinen Artgenossen haben.

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 17

Hi Lucy,

ach, da kann nichts passieren? Sicher? Da hab ich schon öfter andere Beispiele gesehen:

Gebrochene Rückenwirbelsäulen bei Meerschweinchen? Tiefe Bisswunden bei Meerschweinchen? Gebrochene Rippen bei Meerschweinchen?

Das sind Folgen der Misskommunikation zwischen Meerlis und Kaninchen.

Kaninchen rammeln um ihre Rangordung zu klären. Meerschweinchen verstehen das nicht, sie können es nicht! Sie sind körperlich unterlegen.

Die Kaninchen verstehen im Gegenzug das Meerschweinchenverhalten nicht. Sie sind u.U. frustriert, zwingen den Meerlis ihr Sozialverhalten auf oder werden aggressiv, wenn sie nicht bekommen können, was sie vom Meerli brauchen.

Man kann Meerschweinchen und Kaninchen zusammen halten. Wenn beide Gruppen ausreichend Partner haben, dazu genug Platz und Rückzugsmöglichkeiten für beide allein.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Auch Meerschweinchen "brammeln" sich um die Rangfolge zu klären! Allerdings sind Kaninchen nun mal wirklich schwerer als Meeris weshalb es da zu Verletzungen kommen kann da gebe ich dir recht.

Kommentar von Ostereierhase ,

Sie reiten auf, ja, aber dabei kann das unterlegene Meerli leichter ausweichen und es ist, meiner Meinung nach, auch seltener als bei Kaninchen. Meerlis klären vieles im Voraus über "zartere"Körpergesten, Kaninchen berammeln sich regelmäßig.

Antwort
von FeeGoToCof, 33

Die Wissenschaft schreitet täglich voran.

Die Erkenntnisse, bezüglich Haltungsbedingungen, Bedürfnisse verschiedener Tierarten bilden hierin KEINE Ausnahme.

Früher war es den Menschen schlichtweg egal, ob sie Schäden anrichteten, weil ihnen der Fehler nicht bekannt, noch bewusst war.

Das ist ja nun glücklicherweise Geschichte.

Deshalb stellt Ignoranz einen Aspekt der Tierquälerei dar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten